Viel TV-Konsum, wenig Zuwendung

x 67
 
 
Viel TV-Konsum, wenig Zuwendung

Beitrag melden

Eingestellt vonam 29.11.07in Wissen via aerztezeitung.de

Soziale Unterschiede prägen das Leben von Kindern offenbar nachhaltiger als bislang angenommen. Acht- bis Elfjährige, die in prekären Verhältnissen aufwachsen, schätzen ihre eigenen Zukunftsaussichten schlechter ein, sie streben niedrigere Bildungsabschlüsse an, bewegen sich weniger und sehen stattdessen überdurchschnittlich häufig fern.

Auf aerztezeitung.de weiterlesen

7 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Verhältnisse, TV, Leben, Konsum, Forschung

 

Kommentare zu Viel TV-Konsum, wenig Zuwendung

 

pesajepesajeam 29.11.07


Ja früher ist man mal in den Park, ins Kino, zum Bowlen, Stadtbummel, Spielplatz, Fussball, usw. Da konnte man sich das auch noch leisten. Heute kostet der Park Eintritt, das Kino 10-15€ ohne Popcorn und Cola, Bowlin die halbe Stunde 6,00 €, Stadtbummel???. Parkgebühr, Pinkelgebühr, Tolle Preise, unfreundliches Personal. Spielplätze fast alle ungepflegt und zum Teil gefährlich da kein Geld dafuer da ist. Fussball. Naja!. Die GEZ ist eben das kleinere Uebel. Zwangszahlung. Das kann man sich noch leisten. Wenn ich 10% mehr Gehalt bekommen würde wie unsre Politiker würde ich meinen Kindern auch mehr gönnen. Gruß pesa

nicolennicolenam 29.11.07


Wieso sollten kinder fernseh verbot bekommen?Man muss nur darauf achten, was die Kindersich im Fernsehen so anschauen.Gegen Winni Puh oder die Dora kann man doch nichts haben.Bei Dora lernen die Kinder sogar Englisch sprechen.Was sollte man den da gegen haben.??? Das ist doch toll

armesarmesam 29.11.07


Wieso das? Die Kinder dürfen auch mal etwas unternehmen.

BombaBombaam 29.11.07


Wie ich schon die ganze Zeit sage: Solcher Soap Mist ist jugendgefährdend!

guenni86guenni86am 29.11.07


Ich hab keinen Fernseher und mit dem Internet und dem Radio verpass ich auch nichts vom Weltgeschehen, ganz abgesehen von Zeitungen...Meine Kinder können den Fernseher auch knicken, bzw. das Antennenkabel, gegen einen guten Film spricht ja nichts.

pigpigam 29.11.07


Das ist ja mittlerweile schon zum Gesellschaftsproblem geworden! Und es wird wohl noch schlimmer werden.

pudding21pudding21am 29.11.07


Madonna hat es vorgemacht, ihre Kinder dürfen abends kein Fernsehen gucken. Vorbildlich!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren