Größter eBay-Betrug erschüttert Deutschland

x 102
 
 
Größter eBay-Betrug erschüttert Deutschland

Beitrag melden


Es ist der wohl größte eBay-Betrugsfall der letzten Jahre: Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat eine hessische Computerfirma zahllose eBay-Kunden um ihr Geld gebracht.

Auf t-online.de weiterlesen

17 Kommentare

Kommentare zu Größter eBay-Betrug erschüttert Deutschland

 

andreas123andreas123am 16.12.07


3... 2... 1... Betrogen

ParchimParchimam 14.12.07


Betrügereien mit solchen Marktsegmenten muß wegen erhöhten Vertrauensmißbrauchs brutal bestraft werden.
Wer in solcher Plattform Ware anbietet, verhält sich wie ein Treuhänder. Er muß bei bewußten oder gar vorsätzlichen Vergehen bestraft werden, wie nach den Regeln des "schweren Diebstahls"

toniviersentoniviersenam 12.12.07


Man könnte auch in einem Fachgeschäft sich einen Computer kaufen, aber dank der modernen "Geiz ist Geil" Mentalität wird es auch immer wieder solche Betrügereien geben.

Selbt Schuld

Soma86Soma86am 12.12.07


3... 2... 1... Geld weg

Ursus_CastaneaUrsus_Castaneaam 12.12.07


Ich bin zwar nicht bei eBay, betreibe aber selber einen Onlineshop. Leider gibt es auf beiden Seiten schwarze Schafe. Und wenn bei mir jemand Schmuck im Wert von 75,00 bestellt und auf Rechnung kaufen will, ich ihm schreibe, das dies bei Erstkunden nicht geht, weil ich im letzten Jahr über 2500 Euro im Quartal verloren habe und ihm anbiete die Nachnahmegebühr zu tragen und dann nichts mehr kommt, dann weiß ich, das dieser Schmuck bei eBay gelandet wäre und ich mein Geld nie wiedergesehen hätte. Früher brauchte man Kontakte zu Hehlern, heute hat man eBay ! Es ist ebeso. Billig will ich und Geiz ist Geil !

FleischaugeFleischaugeam 11.12.07


Egal wieviel bei Ebay betrogen wird, die Leute rennen trotzdem in Scharen wie die Lemminge zu Ebay und werden dort trotzdem einkaufen.

andreas123andreas123am 11.12.07


..ich "ersteigere" bisher Prinzipell nur bis max. 50,00 Euro! Rest kaufe ich hier in München oder im Internet bei Firmen auf Rechung.
80% der Computersachen bekomme ich in München in der Schillerstr. billiger wie bei ebay! Liegt ein Schaden vor, tausche ich direkt um.
Zudem sind fast alle Powerseller bei den Versandkosten reine Wucherer. Habe bereits einige Auktion deswegen nicht getätigt. Habe die Tage einen Powerseller bei ebay gemeldet, dieser Push seine Einstellen prinzipiell. Reaktion seitens ebay bisher Null und für mich der anlaß ebay ausen vor zu lassen.
So was nennt man gedulteter Betrug!

breakingnewsbreakingnewsam 11.12.07


100 mal 1 Euro kaufen, egal was! ALLES POSITIV! Dann zuschlagen oder so?

breakingnewsbreakingnewsam 11.12.07


geforce: Vergesse das mit den Bewertungen, denn dieses kann JEDER bei EBAY so manipulieren wie er will oder es mit Hilfe der Powerseller, 'stellen' lassen. Wuerde Dir gerne mein Buch schicken ueber Ebay. Fuer mich besteht Ebay aus (Umsatz!) 80% Powerseller (Business , B2B, Barter) 15% Ganoven und der Rest sind blinde Mitlauefer oder eben mal so Gelegenheitsspieler.

breakingnewsbreakingnewsam 11.12.07


Frueher trieben es die Ganoven auf der Strasse, Geldtaschenraeuber usw. heute genuegt ein Konto bei Ebay.Ich habe eine Buch ueber Ebay geschrieben und bestaetige hier nur meinen Gedanken. Ebay ist kein Auktionshaus mehr so wie es sein sollte, sondern fuer die Powerseller ein immenses Barter Business, ein B2B, (fuer welche die kleinen 'versuch es mal nur ein Pseude sind) deshalb gehoert Ebay und Paypal unter rigerioser Bankkontrolle. Sofort! Berlin sollte mal nicht nur Gesetze gegen den Buerger erdenken sondern auch solche welche den Buerger vor einer Internet (USA) Mafia schuetzen.

feodorafeodoraam 11.12.07


ach man sollte ebay deswegen jetzt nicht verurteilen. auch dort gibt es sichere zahlungsmethoden, die man aber auch allerdings in anspruch nehmen muss! betrüger dieser art gibt es überall, nur dass mit dem verkauf im internet neue probleme bezüglich sicherheit und fahndung gab. doch wir sind ja dabei alles gesetzlich zu regeln, soweit es geht.

suzuki90suzuki90am 11.12.07


erschütternd finde ich, dass die Leute Bettlern auf der Straße 50 Cent verweigern, aber kein Problem damit haben, mal eben 300 Euro ins digitale Nirwana zu überweisen. Un dann wundern sie sich, wenn das von Betrügern ausgenutzt wird. Bewertungen hin oder her - solange so bereitwillig im Voraus an völlig Unbekannte gezahlt wird, werden Abzocker immer einen Weg finden.
Der "pc-hardware1"-Trick ist ja nicht neu. Seitdem ich auch einmal auf einen windigen Händler hereingefallen bin, kaufe ich nur noch bei als seriös bekannten Shops wie alternate, mix oder mindfactory, und selbst da nicht per Vorkasse. Ist auch nicht viel teurer.

uhurlebauhurlebaam 11.12.07


Tja sowas ist schon oft passiert und wird noch sehr oft passieren.Dagegen wird man auch nicht so schnell was machen können.Man muss halt immer aufpassen,wo man ich was kauft bzw.was bestellt.

GeforceGeforceam 11.12.07


Naja ich würde mal sagen wenn man bei jemanden kauft der 0 Bewetungen hat dann ist man selber schuld aber wenn der wo man kauft 100% Positive hat und über 100 Stück dann ist er meiner Meinung nach Vertrauungswürdig. Bis jetzt wurde ich einmal bei Ebay betrogen und der hatte 3 Bewertungen bei allen anderen Käufen ist alles gut gegangen. Also ich find Ebay im großen und ganzen sicher.

suzuki90suzuki90am 11.12.07


scheiss Vorkasse. Dank eBay hat sich die halbe Welt an diese völlig verbraucherunfreundliche und riskante Zahlungsweise gewöhnt.

GeforceGeforceam 11.12.07


Das haben die aber echt gut gemacht erst 1500 Positive und dann nichts mehr geschickt. Aber "erschüttert" bin ich trozdem nicht weil bei Ebay gibt es 1000de Betrüger gebt einfach mal "Gold Nugget" ein alle die mit 0 Bewertungen drin sind sind Betrüger und das ist echt so, dave

GrizzlyAdamsGrizzlyAdamsam 11.12.07


Ich bin erschüttert.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren