Springer stellt für PIN kein Geld mehr bereit; Pin jetzt Pleite?

x 4
 
 
Springer stellt für PIN kein Geld mehr bereit; Pin jetzt Pleite?

Beitrag melden

Eingestellt vonam 14.12.07in Wirtschaft via rp-online.de

Der Bundestag hat dem umstrittenen Gesetzesentwurf zum Post-Mindestlohn zugestimmt. Als Reaktion hat der Medienkonzern Axel Springer angekündigt, kein weiteres Geld für Pin mehr bereitstellen. Zudem ist das Berliner Verlagshaus bereit, die Mehrheit an Pin abzugeben.

Auf rp-online.de weiterlesen

kommentieren

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Wirtschaft Inland, Springer, Skandal, Post, Geld, Deutschland

 

Kommentare zu Springer stellt für PIN kein Geld mehr bereit; Pin jetzt Pleite?