Goldpreise steigen

x 73
 
 
Goldpreise steigen
Der Preis für Gold nähert sich einem Rekordhoch. Der aktuelle Preis liegt bei 840 Dollar je Feinunze, damit ist das Rekordhoch von 850 Dollar aus dem Jahr 1980 greifbar nahe. Experten rechnen mit einere weiteren Steigerung.

Auf t-online.de weiterlesen

7 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Wirtschaft Ausland, Preis, Gold, Experten, Dollar

 

Kommentare zu Goldpreise steigen

 

BombaBombaam 03.01.08


Meine Maple Leafs und Krügerrand im Stahlschrank freuen sich schon ungemein mein neues Eigenheim zu finanzieren!
Immerhin liegen die da schon seit 1999 drin und haben sich wie die Karnickel vermehrt!

Welche Entzückung mir diese Entwicklung bereitet!

ddigglerddiggleram 03.01.08


Oh wenn Gold momentan so viel Wert ist, sollte ich auch überlegen mein Schmuck zu verkaufen, mal sehen ob ich davon reich werde.

dell23dell23am 03.01.08


Gold ist und bleibt eine der sichersten Geldanlagen. Das Metall hält seinen Wert immer sehr konstant. Bald verkaufe ich mein ganzes Zahngold und setz mich zur Ruhe.

bonbonbonbonam 03.01.08


ich würd das gold schön im tresor bunkern und erst einmal abwarten. das metall wird nämlich auch irgendwann einmal ausgeschöpft sein und dann wird man richtig kohle dafür bekommen. ich freue mich schon auf diesen tag ;-)

InselderWahrheitInselderWahrheitam 03.01.08


naja bei so einem Preis kann man schon mal darüber nachdenken ein wenig gold zu verkaufen! Es hat doch jeder irgendein hässliches Goldenes erbstück was keiner mehr anzieht oder ein paar alte goldenen zähne von längst verstorbenen...

skotty01skotty01am 03.01.08


i zahl dich sofort 1,50Euro pro gramm :)

goooglegooogleam 03.01.08


Das ist ja eine gute Nachricht, wollte mein 2 kg Gold verkaufen ;)


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren