Video Neue Kritik an Wulff aus der Koalition

x 43
 
 
Neue Kritik an Wulff aus der Koalition
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 9
  •  

    x 9
  •  

    x 25
    Berlin (dpa) - In der schwarz-gelben Koalition wird neue Kritik an Bundespräsident Christian Wulff und seinem Umgang mit der Kreditaffäre laut. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann nannte das Krisenmanagement des Staatsoberhauptes «schlichtweg eine Katastrophe».

    Auf wz-newsline.de weiterlesen

    6 Kommentare

    Kommentare zu Neue Kritik an Wulff aus der Koalition

     

    WaltlWaltlam 15.01.12


    zero5000, war Lübke letztlich nicht DEMENS? Ich glaube er war hoch anständig und glaube daß ist mithin am wichtigste.

    zero5000zero5000am 15.01.12


    Schwabe - sehe ich auch so. Doch die altvorderen Könisanbeter brauchen ein Vorbild, dem sie huldigen können. Die haben selbst Lübke gehuldigt, obwohl sie sich nur noch lustig gemacht haben über ihn.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 15.01.12


    Mit Wulff sollte man gleichzeitig das ganze Amt abschaffen,es kostet pro Jahr ca 30 Millionen Euro,und das ganze nur damit man einen Grüß-Gott August hat der ja politisch eh nichts zu sagen hat

    zero5000zero5000am 15.01.12


    Waltlt - da müssen andere kommen, um Merkel abzuschießen. Sie wird auch einen Weggang Wulffs verkraften - da sei mal sicher. Sie hält nur solange zu ihm, wie es sich für eine Kanzlerin gehört, die ihn obendrein noch in dieses Amt gepopelt hat. Es wäre schlechter Stil würde sie ebenso daherreden wie die anderen. Wenn er für sie reif ist, fällt er - mit aufrichtigem Bedauern, das war´s dann und es gibt einen neuen BP.

    WaltlWaltlam 15.01.12


    der stand sich selbst im Wege - hoffe er geht noch nicht, denn dann muß der Merkel von ihm gehen. Die hält bis Dato noch zu ihm. Wenn er sie mitreißt hätte die sache (für mich) Sinn gehabt und ich glaube desshalb war die Show auch

    peterhermanpeterhermanam 15.01.12


    Na, wie lange hat er noch?


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren