Die Ver(w)irrung mit der Sinnstiftung

x 14
 
 
Die Ver(w)irrung mit der Sinnstiftung
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 3
  •  

    x 5
  •  

    x 6

    Beitrag melden


    Richtig ist: Wenn es uns in unserer Welt nicht bald gelingt, sinnhaft zu handeln, dann werden wir an unserem eigenen Tun scheitern! So lange wir davon ausgehen dürfen, dass die Verantwortung für Sinnhaftigkeit bei einer irgendwie geartet festgelegten Führungsschicht liegt, brauchen wir ...

    Führer können ebenso wenig wie alle anderen Menschen irgend jemand Drittem Sinn stiften. Es von ihnen zu verlangen heißt Eulen nach Athen tragen. So zumindest äußert sich Gebhard Borck in seinem aktuellen Blogbeitrag.

    Auf wordpress.com weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Die Ver(w)irrung mit der Sinnstiftung