Euro-Schuldenkrise - Spanien gerät noch stärker in den Krisensog

x 13
 
 
Euro-Schuldenkrise - Spanien gerät noch stärker in den Krisensog
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 4
  •  

    x 4

    Beitrag melden


    Spanien hält die Finanzmärkte weiter in Atem. Das Misstrauen der Investoren in die Krisenbewältigung der Regierung in Madrid wächst. Als Folge stieg die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen über die Marke von sechs Prozent.

    Auf rp-online.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Euro-Schuldenkrise - Spanien gerät noch stärker in den Krisensog