El Kaida will Brown ermorden

x 45
 
 
El Kaida will Brown ermorden

Beitrag melden


Der britische Zweig der El Kaida hat Morddrohungen gegen den britischen Premierminister Gordon Brown und seinen Amtsvorgänger Tony Blair ausgesprochen. Wenn Großbritannien die Truppen aus Afghanistan und dem Irak nicht abzieht, werden bis Ende März in London Selbstmordanschläge verübt.

Auf focus.de weiterlesen

15 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Politische news, London, Irak, El kaida, Blair, Afghanistan

 

Kommentare zu El Kaida will Brown ermorden

 

MagyarMagyaram 27.01.08


Für das Posting gibts von mir eine EINS PLUS

duglenetduglenetam 26.01.08


Naja, sowas das ja damals mit der resistence in Frankreich auch als die Deutschen da einfach einmarschiert sind, oder in der Tschechoslowakei, wurde auch ein Hoher Verteter erschossen. Irgendwie muss so ueberfallene Laender schon verstehen , und dass den 'UN Sonderbeauftragen Kriegsverbrecher mit Diplomatenpass Tony Blair, keiner im Irak mag, seinen Kopiemaster den Brown auch nicht, dass muss man sicher and den ca. 300,000 zivilen Opfern sehen. Ich meine die da beim schlafen , Mutter, vater, Oma , Opa Kinder einfach so uebernacht von oben zugebombt wurden mit Kriegsflugzeugen kommend aus England, in Kooperation mit Bush und dieser Koalition der Willigen Idioten, dass die damit rechnen muessen das mal so ein ueberlebender kommt denn man seinen Vater, Mutter, Kinder verbrannt hat, dann ist dass ja kein Terror, noch sind das Terroristen, sondern Opfer eines Grausamen Kriegsververbrechen.
War den diese Holywood Produktion jemal im Irak? NEIN! Saddam hasste diesen US trainierten Vogel und wusste das Bin Laden fuer die USA seit 19 Jahren arbeitete. In Afghanistan der selbe scheisse. Wie die Russen Afghanistan ueberfallen haben, da waren die Talibans und Afghanen alle Freiheits und Friedenskaempfer. Heute , um den 'Hashish' Aufenthalt dazu beguenden sind es auf einmal alle Leute von einer El-Kaida, eine modewort wie Marlboro oder Coca Cola um all die neuen Gesetze gegen den Buerger wie Chip Karten, Uberwachung,Telefon, Internet usw. durchzusetzen. Mir Erfolg, denn 72,76% der z. Bsp. Webnews.de benutzer sind nie dagegen wenn man die Artikel statistik maessig bearbeitet.

Was ist der neue Job ALLER Politiker? Angst und Alptraeume zu verkaufen, damit das bloede Volk auch aus Angst alle Freiheitseinschraenkungen und damit verbundenen Preiserhoehungen akzeptiert. Alles, um das 'Volk' vor dem boesen Terror zu schuetzen, welcher im Grunde Staatlich gesponsert ist. (Siehe Bin Laden Afghanistan -USA) (Siehe Saddam-Rumsfeld) usw.

DER NEUE JOB ALLER 'POPULISTISCHEN LUEGNER!

duglenetduglenetam 26.01.08


Naja, sowas das ja damals mit der resistence in Frankreich auch als die Deutschen da einfach einmarschiert sind, oder in der Tschechoslowakei, wurde auch ein Hoher Verteter erschossen. Irgendwie muss so ueberfallene Laender schon verstehen , und dass den 'UN Sonderbeauftragen Kriegsverbrecher mit Diplomatenpass Tony Blair, keiner im Irak mag, seinen Kopiemaster den Brown auch nicht, dass muss man sicher and den ca. 300,000 zivilen Opfern sehen. Ich meine die da beim schlafen , Mutter, vater, Oma , Opa Kinder einfach so uebernacht von oben zugebombt wurden mit Kriegsflugzeugen kommend aus England, in Kooperation mit Bush und dieser Koalition der Willigen Idioten, dass die damit rechnen muessen das mal so ein ueberlebender kommt denn man seinen Vater, Mutter, Kinder verbrannt hat, dann ist dass ja kein Terror, noch sind das Terroristen, sondern Opfer eines Grausamen Kriegsververbrechen.
War den diese Holywood Produktion jemal im Irak? NEIN! Saddam hasste diesen US trainierten Vogel und wusste das Bin Laden fuer die USA seit 19 Jahren arbeitete. In Afghanistan der selbe scheisse. Wie die Russen Afghanistan ueberfallen haben, da waren die Talibans und Afghanen alle Freiheits und Friedenskaempfer. Heute , um den 'Hashish' Aufenthalt dazu beguenden sind es auf einmal alle Leute von einer El-Kaida, eine modewort wie Marlboro oder Coca Cola um all die neuen Gesetze gegen den Buerger wie Chip Karten, Uberwachung,Telefon, Internet usw. durchzusetzen. Mir Erfolg, denn 72,76% der z. Bsp. Webnews.de benutzer sind nie dagegen wenn man die Artikel statistik maessig bearbeitet.

Was ist der neue Job ALLER Politiker? Angst und Alptraeume zu verkaufen, damit das bloede Volk auch aus Angst alle Freiheitseinschraenkungen und damit verbundenen Preiserhoehungen akzeptiert. Alles, um das 'Volk' vor dem boesen Terror zu schuetzen, welcher im Grunde Staatlich gesponsert ist. (Siehe Bin Laden Afghanistan -USA) (Siehe Saddam-Rumsfeld) usw.

DER NEUE JOB ALLER 'POPULISTISCHEN LUEGNER!

kalmarkalmaram 26.01.08


Weil Rache niemals aufhört, andreas, sie führt zu gar nichts, das ist ein Schneeballsystem. Bessern kann man die Welt nur mit kühlem Kopf, auch wenn die Wut einen manchmal zerreißt. Ich weiß leider auch keinen Weg. Aus Trauer und Wut über den Tod Estrellitas hab' ich die Wände angebrüllt, aber ich hoffe dass im Basar von Fes keinem Menschen ein Haar gekrümmt wird, nur weil Marokkaner in die Morde von Madrid verwickelt waren. Noch mehr Leid ist nicht nötig. Ich kann Begriffe wie "die" Türken, "die" Spanier, "die" Moslems, "die" Amis usw. einfach nicht mehr hören, sie zeugen nur von lebensbedrohlichen Vorurteilen.

MagyarMagyaram 26.01.08


Re.Magyar, eine Freundin von mir - 25 - Musikstudentin- Cello - sehr begabt - unpolitisch mangels Interesses - ist in Madrid auf dem Weg zum Unterricht zerfetzt worden
Was dort geschehen ist wird jedem normal denkendem Menschen Schauer über den Rücken jagen und das Mitgefühl mit den Hinterbliebenen ist bei mir auch nicht gespielt.
Aber was haben spanische Truppen im Irak zu suchen wurde Spanien angegriffen warum steht der Verbrecher Aznar nicht vor Gericht und wenn man an die Gefängnisse dort denkt wird einem nochmals schlecht was geht in einem Menschen vor der sich selbst zerstört und andere mit nimmt in den Tot nur weil sie keine Panzer Kampfflugzeuge etc. haben verteidigen sie ihre Familien und ihr Land indem sie zu Selbstmörder werden, wer hat jetzt Schuld an dem ganzen ???

andreas123andreas123am 26.01.08


..wenn ich eine Schlägerei anzettle, muß ich damit rechnen, das der andere zurück schlägt! Jeder wehrt sich mit den Mitteln die ihm zur Verfügung stehen, so einfach ist das - LEIDER trifft es bei beiden Seiten die Zivilbevölkerung!

@kalmar ..wieso billigst du einseitig nur der einen Seite das Recht auf Rache zu?

kalmarkalmaram 26.01.08


Magyar, eine Freundin von mir - 25 - Musikstudentin- Cello - sehr begabt - unpolitisch mangels Interesses - ist in Madrid auf dem Weg zum Unterricht zerfetzt worden. Ihr Freund - 28 - Musikstudent - Violine - abessinischer Christ - verschwand zwei Tage später, angeblich um den Basar von Fes zu sprengen. Hoffentlich besinnt er sich noch. So kann es nicht weitergehen.

MagyarMagyaram 25.01.08


@.kalmar
Re.Die Verwechslung von Ursache und Wirkung ist meistens ein Zeichen einer gestörten Wahrnehmung der Realität.

Ich würde die Kriegsverbrecher lieber vor einem Internationalem Gericht sehen aber man kann nicht alles haben wenn sie mit Hilfe der Menschen denen sie unendliches Leid zugefügt haben eine Himmelfahrt machen ich würde es nicht unbedingt verhindern.

kalmarkalmaram 25.01.08


Die Verwechslung von Ursache und Wirkung ist meistens ein Zeichen einer gestörten Wahrnehmung der Realität.

MagyarMagyaram 25.01.08


Warum sollen nur die kleinen Bürger immer die Opfer sein wäre mal was anderes wenn es auch die Urheber des Terrors mal erwischen würde.

zero1000zero1000am 25.01.08


Angst machen ist die eine Seite - nun ist England ja nicht unbedingt ein von Anschlägen verschontes. Ob die was davon haben, dass sie die Politiker umbringen - aber sicher doch. Lass einen Anschlag auf Blair "positiv" ausgehen, ist dies ein weiterer Stein, Macht zu demonstrieren. Die Basken kündigen ihre Anschläge auch an, allerdings recht fair mit Ort und Zeit, und genießen und propagieren ihr Machtpotential. Es steckt schon Methode dahinter, was die ElKaida macht.

freischnauzefreischnauzeam 25.01.08


Wenn ich das höre, dann kriege ich so nen Hals!
Ich mein, El-Kaida droht alle Politiker mit Mordanschlag - die gegen seine Meinung haben - ob Bush, Bhutto, John Howard und vieles mehr.

f5f5am 25.01.08


@bestnews

genau , die wollen uns nur angst machen. meinst du nicht auch, nach all den anschlägen die in den letzten jahren verübt wurden, dass al qaida nicht nur leere drohungen macht, sondern diese auch in die tat umsetzt? gerade in londn, wo schon mal ein anschlag verübt wurde, sollte man diese drohungen sehr ersnt nehmen.

bestnewsbestnewsam 25.01.08


Ach die wollen den doch nur Angst machen.Was haben die den davon wenn die den umbringen?

BombaBombaam 25.01.08


Stehen nicht alle Regierungsmitglieder von der "Koalition der Willigen" auf der Liste der El Kaida?
Wo ist da jetzt bitte die Neuigkeit? Mal wieder alles Kriegspropaganda!

Zitat:
"Mir scheint, wir werden heute noch einige Kugerln bekommen."
- Franz Ferdinand von Österreich,
- beim Verlassen des Rathauses von Sarajewo, Österreichische Wehrzeitung, 27. Juni 1914; wenig später wurde er Opfer eines Attentats was den Beginn des 1. Weltkrieges makierte.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren