Spanien drückt die Märkte, Griechen helfen mit…

x 13
 
 
Spanien drückt die Märkte, Griechen helfen mit…
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 7
  •  

    x 1
  •  

    x 5

    Beitrag melden


    Seit letztem Dienstag befindet sich der Euro unter der wichtigen 1,30er Marke. Die vergangenen Wahlen und die akuten Probleme bei der Regierungsbildung in Griechenland zum einen; zum anderen der Wechsel in Frankreich und die damit einhergehende Unsicherheit – insbesondere bei den Deutschen

    Auf xtb.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Spanien drückt die Märkte, Griechen helfen mit…