Video Vatileaks-Skandal: Papst Benedikt kritisiert die Medien

x 11
 
 
Vatileaks-Skandal: Papst Benedikt kritisiert die Medien
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 3
  •  

    x 3
  •  

    x 5
    Benedikt XVI. hat sich erstmals persönlich zum Skandal um Geheimnisverrat im Vatikan geäußert - und die Medien kritisiert. Das Bild, das in der Öffentlichkeit vom Heiligen Stuhl verbreitet werde, habe "nichts mit der Realität zu tun", sagte der Papst in Rom. Er selbst sei tief traurig.

    Auf spiegel.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Vatileaks-Skandal: Papst Benedikt kritisiert die Medien