Rheinische Post: Eonsüppiger Sozialplan

x 27
 
 
Rheinische Post: Eonsüppiger Sozialplan
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 13
  •  

    x 6
  •  

    x 8

    Beitrag melden


    Ein Kommentar von Antje Höning: Als Eon-Chef Johannes Teyssen im August 2011 den Abbau von 11 000 der 80 000 Arbeitsplätze verkündete, brach für viele eine Welt zusammen. Bis dato war eine Stelle bei dem Traditionskonzern so sicher wie eine im öffentlichen Dienst - un

    Auf politikexpress.de weiterlesen

    10 Kommentare

    Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Welt, UN, Kommentar, Dienst, Chef, august

     

    Kommentare zu Rheinische Post: Eonsüppiger Sozialplan

     

    WaltlWaltlam 15.06.12


    DASS IST VON TSAPAJEW ich zog es hoch, da sein Beitrag wichtiger und besser ist als meiner //// "zero, sachte, bitte. Auch nicht alles superklug, was Du hier reinschmeißt. Vielfach Politisch-Korrekt-Lastig. Ausstieg aus der Atomkraft? Geht doch inzwischen fast ausschließlich zu Lasten der Verbraucher, der populistisch überhastete Ausstieg. Oder? Was glaubst Du denn wie die etwa 15 Mrd. Schadensersatzforderungen der Konzerne gegenüber der Regierung verteilt werden, wenn die Kanzlerin weiterhin bei ihrem "Nein" bleibt? Das zahlen wir! Möglicherweise nicht Du, weil Du irgendwo politisch irgendwo involviert sein könntest. Aber die von Dir zitierten ca 69% Dödel bezahlen das. Weil die keine Lobby haben. Sondern nur ihr bissel Gehalt und ein paar Kröten unterm Kopfkissen...

    WaltlWaltlam 15.06.12


    die 69 % die das bezahlen "müssen" da wird der zero sagen, Demokratie ist halt so wie es Hans-Dietrich Genscher sagt: //"Der Nachteil der Demokratie ist, dass sie denjenigen, die es ehrlich mit ihr meinen, die Hände bindet. Aber denen, die es nicht ehrlich meinen, ermöglicht sie fast alles." //. Na ja und Priviligierte, sind Leute wie zero, der ist 7 gscheit und die dürfen quasseln und zahlen brauchen sie nix. Da wird aber der zero mal dumm schauen. Er müßte HEUTE Spiegel lesen, dann ginge er auf`s Clo und liese was er im Kopf hat - mit dem was hinten am unteren Teil rauskommt - entleeren - es wäre beides das gleiche. Er müßte da mal Lesen was GR.Land- Italien - erwarten 6.8 % Zinsen, für Italien--- und dass die diese nie zahlen können usw. usw. braucht man nicht Diskutieren

    WaltlWaltlam 15.06.12


    zero5000 Fortsetzung: Wetten das er jetzt wieder nicht mehr in diese Seite kommt. Der wird jetzt zu Mami rennen und sagen: die sind alle so böse und der Waltl ist der dümmste von allen. Und Mami wird sagen, zero steh deinen Mann und werde richtig VERBAL, stecke`es ihnen, wie Papa es auch gemacht hätte -woher hätte er es denn, das VERBALE? Vom B.L.C ? Nee der war nicht so ----von der Rolle. Der war nur fies und rabiat und dafür konnte er nix, denn wie der auf die Welt kam und wo und wer seine ziehmutter war, dass weiß man, da war der wirklich "eine arme Sau dagegen und er ist auch noch eine "arme Sau". Der zero ist natürlich auch "eine arme Sau" denn Narzisst zu sein - was man vermuten darf, da hat man`s nicht leicht - dass schlimme Ende kommt da noch. Aber der ist selber Schuld dafür, der hat sich selber zu dem gemacht, der B.L.C nicht so, der ist von Hause aus so.

    WaltlWaltlam 15.06.12


    zero5000, weiß der überhaupt was er will? Der weiß doch selber, so blöde kann der gar nicht sein, dass der schnelle, totale Ausstieg total irre war. Sagt er was anderes? Der sollte zu seinem Scheiß selber sagen was er da für richtig gefunden hätte. Der sagt dann das was ich sagte, oder noch besser, was Tschapi sagte, denn der ist sachlicher als ich und behauptet dann, wir seien LÜGNER. zero5000 sei kein Narzisst nimm mal Stellung dazu: BITTE--------weiter nächste

    TschapajewTschapajewam 15.06.12


    zero, sachte, bitte. Auch nicht alles superklug, was Du hier reinschmeißt. Vielfach Politisch-Korrekt-Lastig. Ausstieg aus der Atomkraft? Geht doch inzwischen fast ausschließlich zu Lasten der Verbraucher, der populistisch überhastete Ausstieg. Oder? Was glaubst Du denn wie die etwa 15 Mrd. Schadensersatzforderungen der Konzerne gegenüber der Regierung verteilt werden, wenn die Kanzlerin weiterhin bei ihrem "Nein" bleibt? Das zahlen wir! Möglicherweise nicht Du, weil Du irgendwo politisch irgendwo involviert sein könntest. Aber die von Dir zitierten ca 69% Dödel bezahlen das. Weil die keine Lobby haben. Sondern nur ihr bissel Gehalt und ein paar Kröten unterm Kopfkissen...

    zero5000zero5000am 14.06.12


    Was heißt dsenn zu schnell gehandelt? Wie lange soll den gewartet werden? Lass doch Deine permanenten saublöden Bemerkungen. Wenn Du nicht in der Lage bist, was Vernünftiges von Dir zu geben, versuchs nochmal bei der ARD, vielleicht nehmen sie Dich ja wider, nachdem sie Dich rausgeschmissen haben!

    WaltlWaltlam 14.06.12


    Kannste nicht Lesen gelle: lies mal was der Waltl schrieb://" ja da hat wohl Berlin mit dem Ausstieg von AKWs zu schnell gehandelt.//" hat der Waltl geschrieben, er will KKWs? Hat er geschrieben, er will keine KKWs? Kannste Lesen? Wenn nicht geh zu einem Schamanen der sich mit 1%igen auskennt. Hier in Deutschland fallen diese unter Narzissten -Selbstherrlich, Egomanisch usw. . Dass sind keine "Dümmsten" - DÜMMSTE, die Schaden keinen. Die Narzissten die sind nur voll durch den Wind. Guten gesegelt, zero? Dass kapiert sogar ein 50%iger, dass man nicht sofort alles abschalten darf.

    zero5000zero5000am 14.06.12


    Also machen wir weiter mit Atomkraft? Oder versteh ich das falsch?

    WaltlWaltlam 14.06.12


    ja da hat wohl Berlin mit dem Ausstieg von AKWs zu schnell gehandelt. Da müssen die Stromerzeuger, da sie ja sowieso draufgezahlt haben - is`n Witz, alles teuer machen und die Leute ausstellen und dann wollen sie vom Staat viele Milliarden - und "alles passt dann" DRECKS-Politik!

    TschapajewTschapajewam 14.06.12


    Sozialplan ausgehandelt, der Kunde zahlt. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. Mit 54 in den Vorruhestand klingt gut. Nur, wie haut das mit "67 in die Rente" hin? Und haben die "glücklichen" Vorruheständler mal ausgerechnet, was sie mit eintritt in das Rentenalter mal in der Tasche haben werden?


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren