Sonde quantifiziert Wassereis in immerdunklem Mondkrater

x 1
 
 
Sonde quantifiziert Wassereis in immerdunklem Mondkrater
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 1
  •  

    x 0
  •  

    x 0

    Beitrag melden


    Washington (USA) - Dass die über Jahrzehnte gepflegte Vorstellung vom Mond als staubtrockene kalte Ödnis falsch war, ist spätestens seit 2009 durch die Entdeckung von im Mondboden gebundenem Wasser und Eislagern am Grunde immerdunkler Krater in der Südpolregion des Erdtrabanten bekannt. Eine Mes

    Auf google.com weiterlesen

    kommentieren

    Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Wasser, washington, Vorstellung, USA, Mond, Entdeckung

     

    Kommentare zu Sonde quantifiziert Wassereis in immerdunklem Mondkrater