18 Jahre ohne Job | WIR Der ZeitBote Saarland – Das Sozial-Magazin

x 26
 
 
18 Jahre ohne Job | WIR Der ZeitBote Saarland – Das Sozial-Magazin
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 6
  •  

    x 8
  •  

    x 12

    Beitrag melden


    Das tägliche Sozial-MAGAZIN bietet Informationen aus dem sozialen Bereich sowie Hartz IV Themen.

    ZEITZ/MZ. Bald 20 Jahre sucht Angelika Ott aus Zeitz nach Arbeit. 1994 verlor sie ihren letzten Job. Doch die 58-Jährige steckt den Kopf nicht in den Sand, auch wenn sie die Hoffnung, auf dem ersten Arbeitsmarkt nochmal eine Stelle zu finden, inzwischen fast aufgegeben hat.

    Auf cwsurf.de weiterlesen

    54 Kommentare

    Kommentare zu 18 Jahre ohne Job | WIR Der ZeitBote Saarland – Das Sozial-Magazin

     

    WaltlWaltlam 05.07.12


    Seite 2 Prof. SINN u.a. In dem Entwurf des Appells warnen die Wissenschaftler besonders vor der geplanten europäischen Bankenunion. Diese bedeute eine "kollektive Haftung für die Schulden der Banken des Euro-Systems". Da diese fast dreimal so groß seien wie die Staatsschulden, sei es "schlechterdings unmöglich, die Steuerzahler, Rentner und Sparer der bislang noch soliden Länder Europas für die Absicherung dieser Schulden in die Haftung zu nehmen".

    zero5000zero5000am 05.07.12


    Waltl - es ist schon Demokratie, wenn DU unbehelligt pöbeln kannst und Deinen Müll verbreiten!

    WaltlWaltlam 04.07.12


    rote-tunte vor 2 Std.:. am zero5000 merkt man es doch klar und deutlich, dass der Merkel seine Frau ist- oder etwa nicht. Die drischt die DEMOKRATIE in ein kapitalistisches System, was uns 1 Billion- mehr oder weniger( ist egal) , kostet und wir vermeinen immer noch, wir haben doch (namentlich) eine Demokratie und der zero5000 sagt es dir und mir und allen, die vermeinen, dass ist "keine Demokratie", dass es eben schon eine ist und das drischt er durch, als wäre er ein kleiner Stalin und verliert sich so, als wäre er psychisch Krank. Also Fazit: wir sind uns auf diesen Seiten zu 94 % einig, so ist es keine Demokratie und 5 % sagen, es ist eine und das 1 % sind eben die, die alles besser Wissen und das ist eben der Ehegatte von dem Merkel - denn der ist genau so LÜGNERISCH wie es seine Frau ist und DRISCHT alle hinaus, die nicht seiner Meinung sind. Also auch hier auf diesen Seiten; "keine Demokratie!" Wir müssten noch den klooloch fragen, ob er meint das sei "keine Demokratie" und dann dürfen wir uns 95 % eintragen. Aber in so einer DEMOKRATIE sind 99 % nicht ausreichend, denn das eine % hat immer Recht

    WaltlWaltlam 04.07.12


    Schwabi, ich bin mehr für`s natürliche. Ein Mädchen unter der Dusche und ich würde diese stundenlang Bürsten - ach und was wollte ich noch? Na ja Bürsten würde ich sie jedenfalls gründlichund dann vielleicht ein paar Federn aus reißen und diese an meinem Vogelbauer hängen

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Klar gibts süsse Radieschen,Waltl,streu dir einfach ein bißchen Zucker drüber,kannst dir aber auch gern eine Boulette ans Knie nageln und Hossiana singen,das bleibt dir selbst überlassen

    WaltlWaltlam 04.07.12


    Schwabi, gibt es süsse Radieschen? Wenn ich "Westerwelle" wäre, würde ich sagen, Schwabi, dich sollte man dann vernaschen, denn du bist richtig Süß!

    WaltlWaltlam 04.07.12


    rote.tunte, ehrlich gesagt, dass hat mich schon betroffen gemacht. Es ist kein einschmeicheln, du weißt es: jedes Wort ist Wahrheit. Dem Schwabi sollten deine Worte schon zu denken geben. Er will hier Flaxen was er toll macht und da übersieht man so manches, was Probleme gibt. Ich kenne vom Center her mehrere WIRTSLEUTE und weiß auch vom TV her, wie Sauer andere Geschäftsleute da sind was der Staat immer wieder erneuert, verändert, dass einige dieser Leute sagen: ich hab`s satt, aber was soll ich tun! Der zero5000 sollte sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, denn wenn der Schwabi sich da auch bedeckt halten würde - dann würde der zero5000 an sich selbst zu Grunde gehen - auf diesen Seiten. Denn hast du da niemanden, der hinter dir steht -das reibt auch auch einen NORMALEN auf und ein Narzisst, hat da sowieso Probleme, da er mit sich selber Probleme hat

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Dann soll er eben Radischen verkaufen,man,man,man,seit ihr unflexibel,kein Wunder das es hier den Bach runtergeht

    WaltlWaltlam 04.07.12


    Schwabi die sind noch genau so grün als damals, aber als ich da über seine Felder flog hörte ich wie sehr sie traurig sind, da wir an Euro Land verkauft werden und geht`s schief, will keiner mehr Gurken, da alle, auch diejenigen die daran glaubten, Sauer sind. Und da braucht man Süsses oder etwa nicht?

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Wir sind trotzdem kein Drecksstaat, Gürkli,auch wenn du es noch so oft wiederholst,bei Tschapi kann ich seinen Zorn ja verstehen,aber bei dir ??? Die Gurken sind doch genauso grün wie vor der Wende

    rote-Tunterote-Tunteam 04.07.12


    Tja zero, wenn man Andere immer als primituv bezeichnet, sollte man in seiner Primitivität nicht vornweg gehen. Warum soll ich das Land verlassen? Weil ich diese Politikermafia kritisiere? Ich bin halt nicht so ein Mitläufer wie du, der sich von jedem Entenfurz begeistern und bestimmen lässt. Ich habe in der DDR gesagt und getan was ich wollte und tu es heute auch. Und stell dir vor, der böse Unrechtsstaat hat mich nicht mal in den Knast gesteckt. Schau dir doch mal die Fakten über deinen Wunderstaat an! Mir geht es persönlich sicher nicht schlecht, aber alles was ich mir geschaffen habe, verdanke ich nicht diesem Dödelstaat. Da muß man eher sagen, dass ich es trotz dieser Bananenrepublik zu einem bescheidenen Wohlstand gebracht habe. Der Teufel wird in seiner Branche sicher berichten können, wie sich dieser Dreckstaat in alle Bereiche seines Gewerbes einmischt und ihm täglich wertvolle Zeit mit sinnlosen Verordnungen klaut, genauso ist es bei mir auch. Und dann kommt noch dieses Betrugsamt, äh Finanzamt und man muß sich von einer Horde Faultieren bis aufs letzte Hemd ausrauben lassen. Und wofür? Damit die faule Politikerbande die Kohle durch die eigene Dummheit verprassen kann, während vielleicht sogar in der Nachbarschaft Kinder hungrig ins bett gehen. Und genau in dieser Beziehung ist Deutschland ein unübertroffener Schweinestaat. Aber setz dir deine rosa Brille auf und schwenk dein Deutschlandfähnchen aus dem Fenster.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Sach mal Waltl,wie schlecht geht es dir eigentlich in unserem fürchterlichern bösen Land ??

    WaltlWaltlam 04.07.12


    klooloch der EURO LAND Markt ist es nicht mehr so wie er es war. Es wird so viel in andere Länder verkauft, auch OSTEN, dass man da nicht direkt verzweifeln muß - nicht meine Meinung, sonder in Wikipeda zu finden. In diesen anderen Ländern sind dunsere Autos so begehrt, dass die da mehr verlangen können als in EURO Ländern. Diese zahlen z.T so viel wie wir selber als Deutsche es zahlen müssen - gut 20 % mehr als Euro Land

    WaltlWaltlam 04.07.12


    "Der beste Staat der Welt? " Dass hast du diesem "Herrn" aber sehr gut gesagt! Nun ich bin seit gestern am suchen, wie ich es diesem "Herrn" aus dem Google sage, was er immer so lobgepriesen hat, was das für Leute sind, was das für ein sozialer, (rücksichtsloser Staat ist) . Hast es ihm wirklich gut gesagt. Als aussenstehender konnte ich es jetzt genau sehen, wie dieser "Herr" da vorgeht. Er ist selber zu stupid und aber auch zu schwach (auf den Nerven- Narzisstisch) da er weiß, daß er da immer VERBAL ausrastet und da kommt ihm so etwas wie der Schwabi da dazwischen sagt, sehr gelegen. Wenn natürlich da der Tschapi immer mehr und mehr aufdreht- ist es nicht zu verdenken, denn ich weiß ja, wie es mir ergangen ist.Käme jetzt noch der kalmar ----Ich bitte alle (den "Herrn" nicht, denn er ist kein "Herr") sich bei so etwas nicht zu sehr einzumischen, denn sonst wird wirklich, eine 2te Mauer hier aufgebaut. Flaxen ist schön, doch in so einer Lage gefährlich. Hätte der "Herr" Recht, würde ich nix sagen

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Gibt da ein altes Sprichwort bei uns,zero,wenns dem Esel zu wohl wird,geht er aufs Eis

    zero5000zero5000am 04.07.12


    Der findet die DDR doch auch toll, wie die alle so lieb aufeinander waren und meint ja auch, wir seien eine Diktatur!

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Lass dich nicht zum Zorn hinreißen ,zero,gleich kommt Waltl aus dem Center,dann wird alles wieder Guuuuuuut

    zero5000zero5000am 04.07.12


    Du magst es als Durchschuss bezeichnen, wenn man einen Sonderfall nicht dazu benützt, seinem Hass auf dieses Land freien Lauf zu lassen. Wenn dieser Staat so beschissen ist, warum seit ihr dann noch hier? Weil ihr euch aufregen wollt, wie beschissen es euch geht? Dann baut doch die Mauer wieder auf und schafft eure geliebte DDR wieder an. Da war doch alles so großartig!

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 04.07.12


    Ja,aber ich habe nie behauptet das du dort General gewesen bist,ich traue dir vieles zu,also auch Hausmeister oder so was,aber General,nö,so weit würde ich nun doch nicht gehen

    TschapajewTschapajewam 04.07.12


    Hattest Du nicht mal formuliert, schwabi, dass ich Dich nicht für blöder halten sollte, als Du dich selbst? Mein Guter, bei Dir ist keine Steigerung mehr drin. Glaub mir´s...


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren