Bundesbank-Vorstand hält Libor-System “anfällig für Betrug”

x 17
 
 
Bundesbank-Vorstand hält Libor-System “anfällig für Betrug”
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 7
  •  

    x 5
  •  

    x 5

    Beitrag melden

    Eingestellt vonam 08.07.12in Wirtschaft via mittelstandcafe.de

    Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret fordert ein neues Verfahren, um Referenzzinsen wie den Interbankenzins Libor zu ermitteln: Das bestehende Verfahren mache es den Bankern zu leicht, den Zins zu manipulieren. "Es ist insofern anfällig für Betrug", sagte Dombret dem Nachrichtenmaga

    Auf mittelstandcafe.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Bundesbank-Vorstand hält Libor-System “anfällig für Betrug”