Rücktritt von Verfassungsschutzchef: Sachsens rätselhafte Geheimakten

x 14
 
 
Rücktritt von Verfassungsschutzchef: Sachsens rätselhafte Geheimakten
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 4
  •  

    x 5

    Beitrag melden


    Sieben Monate lang hortete das sächsische Landesamt für Verfassungsschutz Geheimakten - ohne dass ein Verantwortlicher davon erfuhr. Das hat jetzt den Präsidenten der Behörde, Reinhard Boos, zum Rücktritt gezwungen. Er ist der dritte hochrangige Verfassungsschützer, den die NSU-Affäre das Amt

    Auf spiegel.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Rücktritt von Verfassungsschutzchef: Sachsens rätselhafte Geheimakten