Sperren von Webseiten - Russland geht weitere umstrittene Gesetze an

x 43
 
 
Sperren von Webseiten - Russland geht weitere umstrittene Gesetze an
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 16
  •  

    x 4
  •  

    x 23

    Beitrag melden


    Moskau erhöht den Druck auf seine Kritiker: Internetseiten können künftig ohne gerichtliche Entscheidung gesperrt werden, für üble Nachrede drohen drastische Strafen.

    Auf n24.de weiterlesen

    18 Kommentare

    Kommentare zu Sperren von Webseiten - Russland geht weitere umstrittene Gesetze an

     

    TschapajewTschapajewam 13.07.12


    Wer ist denn "man", schwabi? Du vielleicht und Dein Freund MG-Calley. Und mglw. der kalmar noch ein bissel...

    zero5000zero5000am 12.07.12


    Such es raus, lies den Zusammenhang und dann wirst Du erkennen, dass Du mich falsch zitiert hast! Genauso falsch, wie Du Spesen zum Einkommen rechnest!

    WaltlWaltlam 12.07.12


    da hast du Recht Schwabi! Aber man soll dann aber diese jetzige Zeit nicht zum GOLDENEN KALB machen - denn wenn du die 10 Jahre LÖHNE in dem LINK anschaust, dann kannste sagen: die Zeit blieb "bei uns stehen" WARUM aber bei den anderen nicht? Da diese Mindestlöhne haben und wir----- Sklavenlöhne für die kleinen Leute und dass dürfte nicht so sein und wenn die FDP da wieder gefälligkeiten für das KAPITAL macht - dann wird das schon passen- ein Schelm, wer sich was schlechtes dabei denkt

    WaltlWaltlam 12.07.12


    zero ich bitte dich das mit den 1 350 Euro BRUTTO, da hat der prigi dir dann dazu was gesagt und dann sagtest du, ich kenne mich da nicht so aus. zero5000 willst du das auch wieder abstreiten? Scheiße, dann darf man ja gar nix mehr zitieren. Meinst du wirklich diese sache mit den 1 350 Euro BRUTTO? Sage bitte ja, oder nein, bei ja, dass das so nicht stimmt, suche ich es heraus und das von prigi dazu gesagte macht es mir leichter, da er ja nicht so oft in diesen Seiten ist.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 12.07.12


    Damals war eine andere Zeit,Waltl,die lässt sich nun mal nicht konservieren

    WaltlWaltlam 12.07.12


    Schwabi mein Leben wie es damals abgelaufen ist- ist keine Umfrage. Bitte sieh halt einmal nur dieses-es zeugt aus dieser Zeit und verglaicht man es mit heute, so wette ich dass ein Trucker wie ich es war, in 10 Jahren alles beisammen hatte: Wohnung, Auto, Wohnwagen und viele teuere Urlaube. Dass geht heute sooooo nicht mehr UND vor allem, mine Frau habe ich nicht Arbeieten lassen - ich hatte keine schöne Kindheit, sollte mein Kind wenigstens eine haben. Ich dage das nur dessewgen da ICH das alles geschaffen habe - alleine

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 12.07.12


    Passt schon Tschapi,man kennt dich ja

    TschapajewTschapajewam 12.07.12


    Kalmar, Du quatschst dummes Zeug. Das, was Du dahergurkst, ist nicht gesagt worden. Dumm, wie Dein Kumpel im Geiste schwabi. "...typisch deutsch", schwabi. Was bist Du denn da? Typisch Ami? Oder Molukke? Oder Zulukaffer?

    zero5000zero5000am 12.07.12


    Waltl - sei bitte nicht schon wieder sauer: Seit wann werden Spesen - egal ob einfach oder hundertfach - zum Bruttlohn gerechnet. Spesen haben mit dem Lohn überhaupt nichts zu tun. Und wenn Deine Gspusibuchhalterin das so gesehen hat, dann sorry - hatte sie von Lohnbuchhaltung auch keine Ahnung oder war bei der Bemerkung gerade nicht ganz bei der buchhalterischen Sache.

    zero5000zero5000am 12.07.12


    Waltl - wann habe ich zu was gesagt - es sei gut? Mit Sicherheit nicht zu dem Blödsinn, denn Du da zitierst!

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 12.07.12


    Schon komisch Waltl,Umfragen und Statistiken die euch gefallen sind immer wahr,wenn sie euch aber nicht ins Konzept passen sind sie gelogen und von der scheiß Regierung manipuliert

    WaltlWaltlam 12.07.12


    Schwabi was ich vor 30 Jahren, vor 40 Jahren beiseite brachte. Ich hatte nix, aber auch gar nix und nach 2-3 Jahren Wohnungseinrichtung gekauft, 2-3 Jahre später neues Auto gekauft 2-3 Jahre später Wohnwagen gekauft und jedes Jahr teuere Urlaube gemacht, denn meine Frau hatte ja nix von mir und ich nix vom Leben.Wenn ich mir vorstelle, im gleichen BERUF heute - Schwabi, da hätte ich was ich in 15 Jahren beiseite brachte, jedes Jahr in fernen Ländern Urlaub machte, mir in diesen 10 Jahren bei diesen verdiensten nie und nimmermehr leisten können. Müßtest mal welche in meinen Beruf fragen, Internationale Fernfahrer , was die heute verdienen. Ich verdiente 1986, dass weiß ich todsicher, es waren 4 200 NETTO-allerdings waren doppelte SPESEN dabei. Ich weiß das, da unserer Buchhalterin mit der ich ein Verhältniss hatte zu mir sagte, Walter du spinnst, du verdienst mehr als ein normaler Arzt im Krankenhaus verdient. Die Geschichte hatte ich dir schon mal erzählt

    WaltlWaltlam 12.07.12


    Schwabi---lebst du jetzt, oder lebst du vor 50 Jahren. Bringe hier einen LINK der vor 60 Jahren beginnt und was wesentlich ist, die letzten 10 Jahre für den ARBEITER nix ging . BRUTTO N- ETTO anschauen, bitte. Sehr umfangreich, doch bitte die Grafiken gerade betr. der letzten 10 Jahre anschauen! Bitte Schwabi - ich kann dich verstehe, in dein Lokal kommen Leute und deine Einnahmen steigern sich, also alles ist guuuuuuuhut! Es ist ja auch so, dass sehr viele besser verdienen, aber noch mehr sind es die weniger Verdienen., Rede doch mal bitte mit Leuten die keine Beziehungen haben zu Geschäftsleuten und die ihre Kinder unterbringen wollen und was die dann verdienen. Also, bitte den LinK: LINK ICH bitte dich, bin schon lange in Rente, aber ich komme mit vielen zusammen, wo ich höre was die verdienen. Ein Sozialhilfe Empfänger, der Miete, TV Gebühren u.v.a. mehr bekommt - kommt besser weg als einer der Arbeitet 1 350 Brutto verdient und da meinte der zero5000, vor ca 4 Wochen, dass ist doch gut. Man sollte schon sehen was ist, denn die Armut steigt immer höher und wenn man hört: Reichensteuer, so ist das MORGEN und einige Zeit darnach, kommst Du dran und wieder später dann kann ich von meinen Edelmetallen, dem Staat einen Teil abgeben -und dass hatte ich mir gespart und Gewinne gemacht und hätte ich verluste gemacht- hätte sich der Staat nix darum geschi-----!

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 12.07.12


    In dieser nicht vorhandenen Demokratie hast du aber 69 Jahre lang ziemlich gut gelebt,oder ????

    WaltlWaltlam 12.07.12


    wenn das unser Land eine DEMOKRATIE hätte, dann dürfte es nicht so sein, daß der Bürger, gerade in den letzten Jahren nur angelogen wurde, dass Vorsprochen wurde und gebrochen, noch und nöcher und dass in wesentlichen Dingen das VOLK nicht gefragt wir, da man wußte, dass z.B Euro Länder, dass VOLK "damals" dagegen war und Gr.Land dagegen war und heute noch dagegen ist. Doch man kann nicht die wesentlichen dinge alle aufzählen, sondern nur das was Momentan ist. Ein Sklavenland sind wir jedenfalls denn wenn von den führenden Ländern wir in DEUTSCHLAND an letzter Stelle sind - dann sollten solche mal wirklich schauen, was in Deutschland los ist. LINK

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 12.07.12


    Der Tschapi ist und bleibt nun mal ein oller Meckerfritze,Kalmar,da kannst nichts machen,er ist eben typisch deutsch

    kalmarkalmaram 12.07.12


    Aha, Tschapi, die BRD ist in deinen Augen ein undemokratisches Scheißsystem und da, wo sie es nicht ist, wird sie es bestimmt bald sein. Aber Russland ist immer dein leuchtendes demokratisches Vorbild. Irgendwie hast du es richtig gut.

    TschapajewTschapajewam 12.07.12


    Russland? Wie heiß es doch unlängst bei uns hierzulande? "Das Internet ist kein rechtsfreier Raum". Noch Fragen? Warten wir´s ab, wann hier die "Wehrhafte Demokratie" ein Machtwort redet...


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren