Google verfehlt Erwartungen - Kurseinbruch

x 77
 
 
Google verfehlt Erwartungen - Kurseinbruch

Beitrag melden


Nach Apple hat es nunmehr auch Google erwischt. Zwar konnte Google den Umsatz um 51% steigern, der Gewinn wuchs allerdings nur noch um 17 Prozent. Das Google-Management räumt derweil Schwierigkeiten bei der Vermarktung von Social-Networking-Seiten ein. Diese lassen sich nicht so monetarisieren, wie zunächst erwartet, so Finanzchef George Reyes.

Auf it-times.de weiterlesen

5 Kommentare

Kommentare zu Google verfehlt Erwartungen - Kurseinbruch

 

DollarmenDollarmenam 01.02.08


Google verfehlt Erwartungen - Kurseinbruch

Da kann Microsoft ja zuschlagen!

deep.sharpdeep.sharpam 01.02.08


ja, echt mal jammern auf höchstem niveau von google

globalaglobalaam 01.02.08


google hat aber wohl dennoch nichts zu befürchten. prognosen können ja auch mal falsch sein, darum sind es ja auch bloss prognosen.

MicrosittichMicrositticham 01.02.08


Eine Umsatzsteigerung von 51 Prozent ist ja schonmal nicht schlecht. Google jammert insgesamt auf hohem Niveau, würde ich mal sagen.

verlinktverlinktam 01.02.08


Armes Google!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren