US-Bundesstaat Utah: Autist überlebt wochenlang in der Wüste

x 16
 
 
US-Bundesstaat Utah: Autist überlebt wochenlang in der Wüste
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 6
  •  

    x 5

    Beitrag melden


    Er aß Frösche und ernährte sich von Wurzeln: Wochenlang war ein autistischer 28-Jähriger durch die amerikanische Wildnis geirrt, ehe er von einem Polizeihubschrauber aus entdeckt wurde. Zu seinem Glück hatte dessen Pilot kurz zuvor eine wichtige Lektion gelernt.

    Auf spiegel.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu US-Bundesstaat Utah: Autist überlebt wochenlang in der Wüste