Ein Grüner Pfeil kollidiert mit Grünlicht

x 21
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 6
  •  

    x 8
  •  

    x 7

    Beitrag melden

    Eingestellt von
    Realist
    am 15.07.12in Unterhaltung via aachener-nachrichten.de

    Stolberg. Schneller als in Stolberg können selbst Indianer nicht mit einem Pfeil umgehen. Die verschwinden von einem auf den nächsten Tag, kehren ebenso unvermittelt wieder, um sich dann wieder in Luft aufzulösen.

    Auf aachener-nachrichten.de weiterlesen

    5 Kommentare

    Kommentare zu Ein Grüner Pfeil kollidiert mit Grünlicht

     

    AutofahrerAutofahreram 16.07.12via Aachener Zeitungsverlag


    Die Grünröcke bzw. jetzt Blauröcke sollten sich um böse Buben kümmer und nicht um grüne Pfeile, die ohnehin besser funktionieren als die Ordnungshüter im Straßenverher. Die sollten sich aus dem Ortsverkehrsrecht heraushalten, sonst könnte Kollege Bernd die Kommunalaufsicht aunrufen.

    der Red.bekanntder Red.bekanntam 16.07.12via Aachener Zeitungsverlag


    Ein großer Bericht mit wenig Inhalt. Berichten Sie lieber über die wichtigen Dinge ausführlicher und mit mehr Hintergrund Informationen.

    dbaerchen67dbaerchen67am 16.07.12via Aachener Zeitungsverlag


    Kann mich da nur anschliessen. Sorgfaltspflicht bedeutet anhaltenudn sehen ob freiist nicht einfach fahren.

    DerOssiDerOssiam 16.07.12via Aachener Zeitungsverlag


    Wir Wessis sind halt zu dämlich, um mit Freiheit umzugehen. Wir sollten an jeder Kreuzung einen Autolotsen aufstellen, der uns sicher durch die Gefahr leitet.

    RealistRealistam 15.07.12via Aachener Zeitungsverlag


    Was für ein Zirkus weil sich einige wieder nicht an die Regeln halten. Die besagen beim "grünen Pfeil" an der Haltelinie stoppen! Dann unter Beachtung der Vorfahrt des restlichen Verkehrs in die Kreuzung einfahren bzw. abbiegen. Aber wenn man ohne zu stoppen einfach drüber brettert kann es halt zu "gefährlichen Situationen" kommen, besonders als Zweiradfahrer, der beim Stoppen die Füsse auf die Erde stellen müsste!


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren