DRK begruesst Urteil zu Asylgesetzgebung | WIR Der ZeitBote Saarland – Das

x 24
 
 
DRK begruesst Urteil zu Asylgesetzgebung | WIR Der ZeitBote Saarland – Das
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 3
  •  

    x 5
  •  

    x 16

    Beitrag melden


    Das tägliche Sozial-MAGAZIN bietet Informationen aus dem sozialen Bereich sowie Hartz IV Themen.

    Neuberechnung der Sozialleistungen ist überfällig Berlin – Das Deutsche Rote Kreuz begrüßt die aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Asylgesetzgebung. Für eine Neuregelung hat sich das DRK seit langem eingesetzt.

    Auf cwsurf.de weiterlesen

    32 Kommentare

    Kommentare zu DRK begruesst Urteil zu Asylgesetzgebung | WIR Der ZeitBote Saarland – Das

     

    gegenwehrgegenwehram 28.07.12


    Als Möchtegern Magister der Deutschen Orthographie fehlt dir beim Protokollieren deiner Gedanken leider der nötige Usus.Wie auch immer,aus dir ist trotz deiner Schulnote 4 plus in deutsch nicht viel geworden.Liegt vielleicht auch an den anderen Noten,z.B.Mathematik 5,Politik 6,u.s.w.Die 4 plus ist gutmütig geschätzt,denn damals gab es noch kein Internet mit Rechtschreibprüfung.

    Der_PrignitzerDer_Prignitzeram 28.07.12


    Und du bist noch eine, du kleiner analakrobatender Analphabet. Wenn schon, denn "wird dich auch nichts kosten" oder "größte Arschkriecher", um nur einen kleinen Teil deiner überragenden Kenntnisse zu offerieren. Lernt man sowas auf der NAPOLA nicht oder sind solche kleinen Nazis wie du von Natur aus doof? Wenn du dir das nächste Mal 'n Döner holen gehst, lass dir mal vom Dönertürken 'n paar Tipps geben. Die sprechen meist zwar auch nur gebrochenes Deutsch, aber immer noch besser als ihr braunen geistigen Tiefflieger. LINK Na, du Amöbe, erkennste dich wieder?

    gegenwehrgegenwehram 28.07.12


    Nun lese dir deinen Text noch mal durch du Stinker und versuche die Rechtschreibfehler zu erkennen.Das noch niemand deine Schnauze poliert hat wundert mich.Wahrscheinlich bist du in dem Ort wo du wohnst der Größte Arschkriecher.Habe gelesen das du der Ehemalige alte Sack bist.Du bist und bleibst ein kleines Scheißerchen, da kannst du deinen Namen noch so oft ändern.Möchtest du als Masochist aber das dir jemand deinen Arsch versohlt,schicke ich das passende Gegenstück zu dir nach Hause,es wird dir auch nichts kosten,so das du dein Harz 4 behalten kannst. Du warst als alter Sack schon eine Witzfigur. .

    Der_PrignitzerDer_Prignitzeram 28.07.12


    Für so einen strammen, kleinen Nazis, wie du einer bist, gegenwehr, hast du von deiner deutschen Muttersprache recht wenig Ahnung, was? Oder bist du so 'n zugewanderter Hilfsnazi aus Kasachstan? Frag' doch mal bei deinem Gauleiter nach, ob der dir einen Nachhilfekurs in Deutsch bei der zuständigen VHS spendiert, du kleiner arischer Maulheld. Und falls du mich mal besuchen kommen willst, um dir 'n Satz warme Ohren einzufangen, frag' einfach deinen Nazifreund aus Florida. Der weiss, wo mein Haus wohnt. Hat sich aber auch noch nicht hergetraut, die Grossfresse. Passt also gut zu dir und deinen Kumpels.

    gegenwehrgegenwehram 27.07.12


    @prignitzer du simpel,ist das etwa eine Einladung?.Mach dich nicht lächerlich,wenn einer von uns vor deiner Tür stehen würde,wärst du es doch der sich in die Hose macht.Du Möchtegern Mann.Ha,Ha,

    Der_PrignitzerDer_Prignitzeram 27.07.12


    Ihr zwei kackbraunen Maulhelden wollte wem 'ne Abreibung verpassen? Traut ihr Flaschen euch mal an erwachsene Männer? Wie üblich im Dutzend oder mehr? Zu zweit scheisst ihr euch doch gegenseitig in die Hosen.

    anton5anton5am 23.07.12


    gegenwehr moin moin, so was wie den roten tunten Arsch atmen wir durch die Nase ein und spucken es wieder aus.Aber eine Abreibung würde den gut tun.Ich schreibe dir mal privat.Gruß Anton

    gegenwehrgegenwehram 22.07.12


    rote-tunte Hast du beim Klettern aus deinem Jauchefass mal wieder dein Schandmaul aufgelassen ?.Wer keine Feine hat macht sich welche. Wäre mir eine Freude und nicht nur mir, dir hinter deine dreckigen Ohren zu hauen,und nicht nur dahin.

    rote-Tunterote-Tunteam 21.07.12


    Gegenwehr,du kleine Nazipfeife,war das Bier heut morgen vor dem Aldi schlecht? Oder hat dir dein Bewährungshelfer eine hinter deine dreckigen Ohren gehauen? Das du ne Vollmeise hast, ist schon klar, aber war es der Suff oder der Bus, vor den du ständig im Zsuff läufst?

    zero5000zero5000am 21.07.12


    gegenwehr - alter Nazi - hast Du Freigang?

    gegenwehrgegenwehram 21.07.12


    Alle diejenigen die,die Zuwanderung von noch mehr Sozialschmarotzern begrüßen, müssten einige Asylanten bei sich zu Hause beherbergen. Natürlich auf eigene Kosten und Verantwortung.Dem fremden liebenden Dingszerobumsnullnull sollte man eine ganze Asylantenfamilie in sein Schlafgemach stellen.

    WaltlWaltlam 21.07.12


    zero merkst du das nicht was HIER IN EUROPA IST? Merkst du nicht, dass deine ganzen SEHEREIEN die du da so lange prophezeit hast, armselige Scheiße sind? Gelle du merkst es schon- denn warum drehst du denn shon wieder so auf? Dass endet mit dir noch mal ganz schlimm. Hoffe du hast keinen Revolver oder so was, denn dann wird in München ein Massaker MARKE zero - der tollwütige sein. Ich habe mir schon seit Tagen meine Kanone eingesteckt, denn ich traue dir nicht mehr. Ich fürchte deine ganzen Kommentare werden von der Staatsanwaltschaft - München beschlagnahmt wenn es so weit ist. Die ganze Welt wird sagen, diese armen Kommentarschreiber---- was die sich gefallen lassen mußten - der arme Tschapi, der arme Waltl, der arme rote-tunte usw. im-lesart ist wegen dir ausgewandert! Lies doch mal was du schreibst---. Lieber schreibe ich Scheisse, dass tut keinem was - aber bei deinem gestammel, bekommt man Migräne. Werde Mensch, lies was du schreibst und du wirst mich nach der Adresse von Eremi Camaldoni in Baggno di Romagna fragen - ich sags dir dann schon, denn du tust mir Leid

    TschapajewTschapajewam 20.07.12


    Aus Westdeutschland in die DDR, zero? Lass das ja die Aufarbeiter nicht hören. Andersherum vielleicht: nochmal 400.000 raus. Und Spanier? Können nicht soviel gewesen sein. Mir ist jedenfalls nicht gravierendes bekannt. Chilenen "Ja"...

    zero5000zero5000am 20.07.12


    Tscha und eben aus diesem Grund ist es Nonsens hier von der DDR zu reden, in der es doch so etwas nie gegeben hätte. ich kann diese Schleimerei nicht mehr hören - besonders dann, wenn sie nicht passt. Das ist mit Verlaub Arschkriecherei - und das ist noch harmlos ausgedrückt. Für Dich mg das ja schön sein - mir geht es langsam auf den Geist. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man den Mund halten! Im übrigen hast Du u.a. Spanier vergessen und die ca 400.000, die aus Westdeutschland geflüchtet sind

    TschapajewTschapajewam 20.07.12


    zero, nun brems Dich mal wieder ein bissel an. Zumindest verbal. Verbalgülle ist noch lange nicht mit dem Recht auf absolute Wahrheit verknüpft. Ein Asylrecht wie hierzulande gab es in der Ex-DDR nicht. Es wurden aus Staaten, wie z.B. aus Chile 1973, Verfolgte, in der Regel Kommunisten, aufgenommen. Aber eben nur Verfolgte und nicht daueralimentierte Wirtschaftsasylanten, wie es hierzulande am laufenden Band der Fall ist. Alle anderen Ausländer, so z.B. Vietnamesen, Angolaner, Mosambikaner wurden für 3 Jahre oder ein paar mehr Jahre in´s Land geholt, zu Facharbeitern qualifiziert bzw. Studienmöglichkeiten angeboten. Und nach dem Ende der Ausbildung wieder in ihre Heimatländer zurückgeschickt. Und wenn aus diesen Kreisen Leute in der Ex-DDR straffällig geworden sind, dann ging es ohne Pardon auf eigene Kosten zurück in das Herkunftsland. Da war weitestgehend Ruhe und nicht so eine Kriminalitätsentwicklung wie im "Ober-Gutland" BRD. Ich kann hier mitreden. Habe von 1976 bis 1979 zwei Äthiopier und von 1987 bis 1990 eine Gruppe Vietnamesen betreut. Eine millionenfache Daueralimentierung zu Lasten des Steuer und Beitragszahlers, aus einer Gutmenschen-Haltung der Politischen Parteien heraus, gab es in der Ex-DDR nicht.

    WaltlWaltlam 19.07.12


    zero vor 10 Stunden -sehr schön was du da gebracht hast: Schwanz amputierte Kuh, hat keine Ahnung vom Fahrradfahren. Da LACHT sogar die Kuh. Mir hat eine Kuh die Strasse zugemacht und ich Schrie und die wackelte auf die Strassenseite! War die Kuh DUMM? Nein - dein Vergleich tümmpelt in einem Meer von armseligkeiten. Jetzt mußte unbedingt mal ausschalten und dich selber finden----ja ich weiß es ich verstehe dich, ist man vom normalen so abgekommen wie du, ist es schwer zurückzufinden - und doch, denke an die Kuh, die dachte nicht, sondern sie handelte richtig. Du mußt nur richtig Denken, dann handelst du richtig - dass wäre bei deinem I.Q kein Problem - doch du selber bist dir da im Wege-also mach mal URLAUB und eine schöne Zeit, dein USER-Freund Waltl. Du weißt es, dass ich es jedem gut meinte, auch DEINEM EX Freund B.L.C, den du so rigoros hintergeworfen hast. Ja Freunde so aufgeben, da muß man schon zwingend auf den eigenen vorteil bedacht sein!!! Nun jedenfalls danke für deine äußerung, sie hat mich inspiriert und das so, dass du mir direkt symphatisch wirst. Es wird sogar manchen USER hier erfreuen und der wird sagen; der zero, der hat schon was drauf!!!

    WaltlWaltlam 19.07.12


    dummerchen - hätte ich ein SMARTPHONE, hätte ich es öfter eingesetzt und damit geprahlt. Dass diese Punkte ECHT sind müßte dir erzeigen, dass du wie Don Quijote alleine gegen Windmühlen kämpfst. Schau mal um dich -- Und wenn die anderen ähnlicher Meinung sind: dann kannst du 1 und 1 zusammenzählen, aber es muß nicht sein, nicht daß du dich überforderst. Der B.L.C hatte sich auch überfordert: er hatte sich mit zu vielen angelegt. Ich Danke GOTT dafür, dass der Silver_44 wieder da ist. Der hat dir früher oftmals Recht gegeben- da war es ja noch nicht so ersichtlich was ist - aber mittlerweile weiß sogar mein Hund, dass das alles Scheiße ist, denn kommen Nachrichten über EuroLand geht er zum Sideboard wo der Bildschirm steht und pinkelt dieses an und geht. Und ich dich sage: "kluger Hund, du kapierst es, der zero5000 nicht und hat das Abitur." Sagt der Hund: "drum is er so stur, denn diese vermeinen zumeist, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gegessen!" Ich sage dann ich kann dich verstehen und wische es auf. Alles wegem dem Merkel und dem zero5000

    WaltlWaltlam 19.07.12


    Schleimerei und Qautsch und Blödsinnund noch vieles andere mehr, was im Grunde: ARMSELIGKEITEN sind!- zero 00, man merkt dass du höhere Schulbildung hattest. Bei der Baumschule, mit dem Lehrer Ast! Gelernt hast du da nix gescheites, doch `nen Vorteil hast du, du kommst gut mit dem Blödsinn zurecht! Warum? Weil du alle die anderer Meinung sind wie Du, dümmer ansiehst als dich selber - es scheint aber, dass du das Wort Dummheit am meisten INTUS hast

    zero5000zero5000am 19.07.12


    Tscha - selbst als es noch kein Hartz gab, wurde auf die Asylanten geschimpft. Ja es wurde immer auf die ausländischen Schmarotzer geschimpft, ebenso wie schon immer die Forderung gestellt wurde, die sollen arbeiten. Ebenso wurde gemeckert über die Orte der Unterbringung - ein Asylant in der Nachbarschaft senkt den Wohnwert und den Wert der eigenen Hütte. Es ist politisch noch nie gelungen, Asylanten als gleichwertige Menschen zu betrachten. Die sog. Gesellschaft hat dies ebenso wenig geschafft und wollte es wohl auch nicht. Man pferchte sie zusammen und schuf Ghettos. Auch daran hat sich nichts geändert. Ich halte dieses Urteil für mehr als gefährlich, wenn nicht sogar für kontraproduktiv. Es schafft kein Verständnis, sondern das Gegenteil. Der geldwerte Sprung ist nicht nachvollziehbar. Noch bedenklicher finde ich, dass das Gericht Zahlen vorschrebt - auch ein Novum. Es könnte passieren, dass sich die Zahl der Asylanten drastisch erhöht - dies kann aber nicht im Sinne der Allgemeinheit sein.

    zero5000zero5000am 19.07.12


    Waltl - wie war das mit dem Smartphone - schalt es aus, dann klappt das auch mit Deiner Punktegeilheit. Egal wie oft Du Deine DDR-Schleimerei einstellst - zu dem Thema Asyl ist es horrender Schwachsinn. Informiere Dich besser mal über die Asylgesetzgebung der DDR und die Asylanten der DDR. Ansonsten - was Du zum Thema gesagt hast, passt nirgends. Auch Deine Drecksdemokratie nicht. Ebensowenig wie Deine Arschkriecherei bei Tscha et al.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren