Urteil > 322 C 21241/09 | Amtsgericht München | Bei nicht aufklärbarem

x 10
 
 
Urteil > 322 C 21241/09 | Amtsgericht München | Bei nicht aufklärbarem
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 7
  •  

    x 1
  •  

    x 2

    Beitrag melden

    Eingestellt vonam 23.07.12in Wissen via kostenlose-urteile.de

    Amtsgericht München - Bei nicht aufklärbarem Verkehrsunfall tragen Beteiligte Schaden je zur Hälfte - bei kostenlose-urteile.de

    Kann ein Verkehrsunfall nicht aufgeklärt werde, tragen beide Beteiligte je die Hälfte des Schadens auf Grund der Tatsache, dass von beiden Verkehrsteilnehmern eine gleichwertige Betriebsgefahr ausging.

    Auf kostenlose-urteile.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Urteil > 322 C 21241/09 | Amtsgericht München | Bei nicht aufklärbarem