Warnung des IWF - Spanien droht Europa mit sich zu reißen

x 18
 
 
Warnung des IWF - Spanien droht Europa mit sich zu reißen
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 6
  •  

    x 4
  •  

    x 8

    Beitrag melden


    Spanien im Abwärtsstrudel: Auf verheerende Arbeitsmarktzahlen folgt der zweite Tiefschlag. Der IWF sieht keine Erhohlung für das Euroland, das die schwerste Arbeitslosigkeit seit 30 Jahren erlebt.

    Auf n24.de weiterlesen

    5 Kommentare

    Kommentare zu Warnung des IWF - Spanien droht Europa mit sich zu reißen

     

    WaltlWaltlam 28.07.12


    vom SPIEGEL: LINK -- //" Das Drängen von EZB-Präsident Draghi scheint Erfolg zu haben. Die Europäische Zentralbank bereitet den Kauf spanischer Staatsanleihen vor - und die Euro-Länder wollen weitere Hilfen für Spanien mittragen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Weiter im Text: // Die Zinsen hatten in den vergangenen Tagen die kritische Schwelle von sieben Prozent überschritten. Die EZB soll im Namen des bestehenden Euro-Rettungsschirms EFSF tätig werden. Die Zentralbank kann demnach sofort aktiv werden, sobald ein entsprechender Antrag Spaniens bei den Euro-Ländern eintrifft. Diese sind offenbar zu dem Schritt bereit. Die entsprechenden Vorbereitungen seien getroffen, hieß es in Brüssel. // - - - na ja, will man die BONDS nicht so lange man lebt? Man bringt das schon hin, denn 7 % Zinsen für Spanien, dass bringt die doch um - uns machen höhere Zinsen nix gelle - - - UM WAS GEHT´S denn überhaupt? Keinen neuen Arbeitsplatz. SPANIEN kann seine Schulden nicht ZURÜCKZAHLEN, um das geht es! Alles vereinahmen die spanischen Banken. Und diese zahlen erstmal damit die Schulden, die sie bei deutschen Banken haben!! Und das dauert und dauert. Inzwischen gehen andere Betriebe pleite, muessen ihre Mitarbeiter entlassen!! Die deutschen Banken geben das Geld aus Spanien auch nicht weiter, denn erst muessen sie ihre Konten " aufs Laufende bringen." Da werden die Topmanager erstmal extra BONI bekommen, unversteuert !!! Inzwischen steigt die Inflation und steigt und steigt, merkt bloss keiner.Macht auch nix, es geht sowieso in den Graben und alle Macht dem KAPITAL. Ich sagte das schon seit ich hier bin: SO LÄUFT DAS!!!

    WaltlWaltlam 28.07.12


    "LINK" kannste wohl nicht Lesen gelle, nur selber Versenden, haufenweise-wo sie dir noch gepasst haben, dass haste schon gekonnt. Sind diese LIKs Unsinn? Das "guuuuuuuhut" das gehört die als WÜRZE für die LINKs - nicht für die Toiletteund da wird das auch nicht guuuuuhut sein, oder?

    zero5000zero5000am 27.07.12


    Waltl - lass mich bitte mit Deinem verlogenen Unsinn aus dem Spiel. Deinen Schwachsinn - "es wird alles guuuuuuhut" habe ich noch nicht mal auf der Toilette gesagt!

    WaltlWaltlam 27.07.12


    tut mir Leid, dass gehört da auch noch als EXTRA dazu: //"Mit Anleihenkäufen und ultraniedrigen Zinsen will die Europäische Zentralbank den verschuldeten Staaten helfen. Der Durchschnittsbürger wird dadurch schleichend enteignet, seine Ersparnisse werden von der Inflation aufgefressen. Eine ganze Generation muss um ihre Altersvorsorge bangen."// im weiteren Text im Link- auch vom SPIEGEL: LINK //"Geht das noch lange so weiter, ist die Altersvorsorge einer ganzen Generation gefährdet. Denn auch Lebensversicherer und Pensionskassen müssen mit den niedrigen Zinsen kämpfen. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, einen Großteil ihrer Kundengelder in sicheren Anlagen zu investieren - und als solche gelten nach Definition des Staates immer noch die Staatsanleihen. //". Na also, dass hat hier die Hälfte so gemeint. der zero wird natürlich wieder schreien: LÜGNER, doch es ist so und wenn es hier um das gehen würde, dass man über das Thema, die Probleme die "uns" BERLIN mit dem Scheiß EURO LAND aufdrängt", müßten doch andere auch sagen: ja, dass sagten wir und zero du bist der, der Lügt und derjenige der sagte, " es wird alles guuuuuuhut!"Aber mir egal, ich mache meinen Text und damit BASTA. Kann es also sein, daß nur 1 % WISSEND ist? Oder ist es nicht so, dass es eben nicht geht, da solche LÄNDER in einen Topf zu stecken - HIRNRISSIG, sonst nix! DASS ist mein Kommentar zu dem was ist. Ich wette, dass auch da von den RESERVEN, wie z.B meine Metalle, auch ich abgezockt werde - auch wenn ich sie nicht verkaufe!

    WaltlWaltlam 27.07.12


    zusätzlich vom SPIEGEL: na also, es geht so wie es in Griechenland ging und Italien wird es genau so und dann knallt Frankreich an die Wand und wir sind unser Geld los und die Kinder, die Rentner und die billig Löhner- aus die Herrlichkeit. Ach zero, wie naiv bist du? Von mix kommt nix - vom Geld rausschmeißen ist noch keiner REICH geworden - Arm wird man davon: LINK -- 27.07.2012 //" 300-Milliarden-Euro-Rettungspaket Gerüchte über Hilferuf aus Spanien Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos: Rettungspaket von 300 Milliarden Die spanische Regierung hat angeblich eingeräumt, dass das Land ein weiteres Rettungspaket in Anspruch nehmen muss. Laut Nachrichtenagentur Reuters haben Spaniens Wirtschaftsminister und Bundesfinanzminister Schäuble darüber gesprochen. Madrid dementiert.//" ES ist ja alles guuuuuuhut gelle---


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren