Eleganz und Anmut im Wildgehege: Neue Geparden im Tierpark

x 22
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 6
  •  

    x 8
  •  

    x 8

    Beitrag melden

    Eingestellt von
    Gepard
    am 02.08.12in Unterhaltung via aachener-nachrichten.de

    Aachen. Gestatten: «Fritzi» und «Hannibal». Die beiden Geparden sind die neuen Stars im Aachener Tierpark an der Oberen Drimbornstraße und scheinen den großen Rummel zu genießen, denn vor den vielen Zuschauern setzen sie sich gekonnt in Szene. Gerade erst durften die beiden ein Jahr alten Raubkatzen ihr rund 2500 Quadratmeter großes Gehege direkt neben den Pinselohrschweinen beziehen.

    Auf aachener-nachrichten.de weiterlesen

    6 Kommentare

    Kommentare zu Eleganz und Anmut im Wildgehege: Neue Geparden im Tierpark

     

    @Hein@Heinam 03.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Dann befreien Sie doch bitte auch alle politischen Gefangenen in, sagen wir, Russland und Nordkorea...denn für den Menschen ist die Freiheit erst jetzt artgerecht. Und den nächsten Hund, der im Wald ohne Leine rumrennt und die Tiere, die artgerechter Weise im Wald leben, aufscheucht und mir dann vors Fahrrad rennt, der hat kein Mitleid zu erwarten! Ich tu nix- ich will nur spielen!!

    @den Rest@den Restam 03.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    War doch klar das hier jetzt die ganzen Natur Flüsterer aus den Nischen gekrochen kommen. Jetzt schön Mitleid säuseln und dann später in die Stadt radeln zum Bionade einkaufen. Es gibt halt Menschen die es schön finden Tiere anzusehen. So einfach ist das. Es gibt größere Probleme. Fragt mal euren Nachbarn wie es ihm geht oder so.

    HeinHeinam 02.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Artgerecht ist nur die Freiheit.

    zoezoeam 02.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Diese Tiere werden ihr Leben lang gefangen gehalten. Wer gibt uns eigentlich das Recht dazu? Und das nur, damit wir sie begaffen können. Diese Parks gehören abgeschafft. Denkt mal darüber nach.

    SusanneSusanneam 02.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Artgerecht werden die Geparden nicht gehalten. Lebenslanger Knast!

    GepardGepardam 02.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Ein 2500 Quadratmeter großes Gehege? Da tun mir meine Artgenossen aber sehr leid!


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren