Aufgepasst! Das kleine Einmaleins der Tattoo-Motive | Der Berater.de – Alle

x 28
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 11
  •  

    x 7
  •  

    x 10

    Beitrag melden

    Eingestellt von
    Sarah
    am 11.08.12in Unterhaltung via derberater.de

    Sterne, Anker, Herzen, Rosen und Pin-Ups: Die Liste der Tattoo-Motive ist endlos. Aber welche Bedeutung steckt eigentlich hinter den gängigsten Motiven? Der Berater erklärt Ihnen die teils skurrilen Bedeutungen von Tätowierungen.

    Auf derberater.de weiterlesen

    3 Kommentare

    Kommentare zu Aufgepasst! Das kleine Einmaleins der Tattoo-Motive | Der Berater.de – Alle

     

    Passiver HengstPassiver Hengstam 03.09.13via DerBerater


    Das ist der der den penis in den After bekommt. ;)

    Dr. GalapagosDr. Galapagosam 23.01.13via DerBerater


    Der Typ, der die Seife aufhebt, wird landläufig als passiv bezeichnet... Übrigens, auf Latein heißt es molitia. Der Begriff wird nur für passiven homosexuellen Geschlechtsverkehr verwendet; im Deutschen gibt es dafür keinen gesonderten Ausdruck.

    SarahSaraham 11.08.12via DerBerater


    Was ist denn passive Homosexualität?


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren