Ferienende: Benzinpreis nähert sich Rekordhoch

x 12
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 2
  •  

    x 5

    Beitrag melden

    Eingestellt von
    Fritz
    am 17.08.12in Unterhaltung via aachener-zeitung.de

    München. Ausgerechnet zum Ferienende in zahlreichen Bundesländern und der damit verbundenen großen Rückreisewelle steuern die Spritpreise in Deutschland auf einen neuen Höchststand zu. Ein Liter Super E10 kostete nach einem am Freitag vom ADAC veröffentlichten Marktüberblick zuletzt im bundesweiten Durchschnitt 1,667 Euro und damit 4,7 Cent mehr als vor einer Woche. Zum Rekordpreis vom 18. April mit 1,674 Euro fehlt damit weniger als ein Cent. Auch Diesel verteuerte sich deutlich. BP-Europachef Michael Schmidt machte die Entwicklung des Rohölpreises für den Anstieg verantwortlich und stimmte die deutschen Autofahrer auf anhaltend hohe Preise ein. «Ich kann derzeit nicht erkennen, dass es hier signifikante Bewegungen nach unten gibt», sagte er in einem Interview mit den Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe.

    Auf aachener-zeitung.de weiterlesen

    4 Kommentare

    Kommentare zu Ferienende: Benzinpreis nähert sich Rekordhoch

     

    ChrisChrisam 18.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Für mich sind das jetzt auch bald 100 Euro mehr im Monat. Macht dann 250 statt 150 Euro monatlich. Das sind knapp 40% meiner Ausbildungsverütung. So macht das Arbeiten aufjedenfall mehr Spaß.

    ÖcherÖcheram 18.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    In Basweiler an der Shell auch 177,9... dreckige Abzocker.... 2008 war der Ölpreis viel viel höher und Super war bei 1,48...Die Preise sind nicht mehr zu rechtfertigen. Ich hab aber schon freie gesichtet die 10-15 Cent billiger sind. Es ist echt traurig das die Regierung nicht eingreift, aber die verdient ja daran mit. Es muss ein fester, pauschaler Steuersatz her... Oder eine höchstgrenze, so das der Staat bei steigendem Preis weniger Steuern kassiert. Sonst ist kein Ende in sicht... So manch ein Pendler gibt bis zu 30% seines Nettos für Sprit aus... das kann doch nicht mehr wahr sein. 1,779 fast EIN EURO UND SIEBENUNDACHZIG CENT ^^ Es ist so traurig das ich lachen muss.... Einmal Tanken bitte (60L) = 106!!!!!!! Ich muss 4 mal im Monat Tanken!!!! Wenn ich Harz4 kassieren würde hätte ich mehr Geld übrig!!!

    ChrisChrisam 17.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Das Jahreshoch vom April wurde ja erfolgreich geknackt. 21:45 Uhr, Aral + Shell in Kohlscheid 1,77 pro Liter. Bitte wer soll das noch bezahlen?!

    FritzFritzam 17.08.12via Aachener Zeitungsverlag


    Dieser BP-Europachef soll mich mal bescuhen kommen, dann zeig ich dem mal, wie sensibel ich bin. Muss ich schon wieder erwähnen dass elbst wenn der Ölpreis aprubt um 40 US$ fällt, der Benzinpreis HÖCHSTENS um 10 CENT fällt und trotzdem noch über 1,60 Euro bleiben würde ? Das hat doch nichts mehr mit Öl, irgendwelchen Konflikten oder Umrechnungskursen zu tun, wieso veröffentlicht ihr diese Aussagen von diesen dreckigen Mafiasprechern ? Leute, wacht auf, wir sollten alle nur noch tanken ohne zu bezahlen, damit die Gesellschaft aufwacht und sich damit endlich zeigt, wer hier die Betrüger sind und wer die Betrogenen.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren