Geschlossenes Heim in Niedersachsen: Sieben Jungen, eine Mauer

x 14
 
 
Geschlossenes Heim in Niedersachsen: Sieben Jungen, eine Mauer
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 6
  •  

    x 1
  •  

    x 7

    Beitrag melden


    Sie sind ausgerissen, waren in Drogengeschäfte oder andere Straftaten verwickelt. Für Kinder und Jugendliche mit massiven Problemen ist ein geschlossenes Heim manchmal die letzte Chance. Aber wie können sie abgeschnitten von der Außenwelt lernen, den Alltag in Freiheit zu meistern?

    Auf spiegel.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Geschlossenes Heim in Niedersachsen: Sieben Jungen, eine Mauer