Tiger-Attacke wird untersucht: Debatte über Wildtierhaltung

x 29
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 11
  •  

    x 7
  •  

    x 11

    Beitrag melden

    Eingestellt von
    sdafg
    am 27.08.12in Unterhaltung via aachener-nachrichten.de

    Köln. Nach der tödlichen Tiger-Attacke auf eine Tierpflegerin im Kölner Zoo untersucht die Staatsanwaltschaft die genauen Umstände des Unfalls. Dazu gehöre die Obduktion der Leiche, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Daniel Vollmert, am Montag der dpa.

    Auf aachener-nachrichten.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Tiger-Attacke wird untersucht: Debatte über Wildtierhaltung