Video «Muslime unter Generalverdacht»: Verbände gegen Friedrich

x 22
 
 
«Muslime unter Generalverdacht»: Verbände gegen Friedrich
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 8
  •  

    x 8
  •  

    x 6
    Köln (dpa) - Aus Protest gegen eine umstrittene Plakataktion haben vier muslimische Verbände die bisherige sogenannte Sicherheitspartnerschaft mit dem Bundesinnenministerium gekündigt. Die Plakate stellten Muslime unter Generalverdacht, warfen die Verbände Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU

    Auf wz-newsline.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu «Muslime unter Generalverdacht»: Verbände gegen Friedrich