"Jenseits des Protokolls": Bettina Wulff sagt Talkshow-Auftritte

x 36
 
 
"Jenseits des Protokolls": Bettina Wulff sagt Talkshow-Auftritte
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 13
  •  

    x 12
  •  

    x 11

    Beitrag melden


    Die Kritik an ihrem Buch "Jenseits des Protokolls" scheint Bettina Wulff schwer getroffen zu haben: Die geplanten TV-Auftritte hat sie abgesagt. Auch ihre Lesereise fällt wohl aus.

    Auf stern.de weiterlesen

    21 Kommentare

    Kommentare zu "Jenseits des Protokolls": Bettina Wulff sagt Talkshow-Auftritte

     

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Ah, verstehe. Der Merkel also. ;)

    rote-Tunterote-Tunteam 16.09.12


    Der Mann vom Merkel heißt Sauerund stammt aus meiner Gegend. Ich meine den Merkel, den man an seinen Hängeleftzen erkennt. Bei uns kam einige Jahre morgens im Radio immer eine Sendung, die hieß, der Merkel und sein Mann.

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Der Merkel? Wer ist das? Ihr Mann?

    rote-Tunterote-Tunteam 16.09.12


    Die Anderen haben ja wenigstens etwas Gutes getan, wenn man lange genug sucht. Aber der Merkel?

    zero5000zero5000am 16.09.12


    rT - und Kohl und Schmidt und Adenauer und Kiesinger und Erhardt und Brentano und Stalin und Hitler und Ulbricht und Honnecker und Gauck und Wulff und Bismarck und Brüning und Bush und Obama und Strauß und Stoiber! Ohne die anderen zu nennen!

    rote-Tunterote-Tunteam 16.09.12


    Zero, nicht die Betti ist schuld, dass die Deutschen so abgestumpft und ohne Mitleid sind. Das haben die Deutschen 7 Jahre Merkelherrschaft zu verdanken. 7Jahre alternativloser Schwachsinn hat sie zu dem gemacht, was sie heute sind.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 16.09.12


    zero,Frau Wullf wollte das so,und ihre Ghost Writerin hat sie sich selbst ausgesucht,die Dame ist bekannt dafür das sie solchen Blödsinn schreibt

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Ich bin ein Mann. Ich spüre sowas. Euer Claudchen ist weich und willig. Da wette ich was.

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Zero, Sie gute Haut. Ich hätte Ihnen nicht soviel Naivität zugetraut. Sie sind ein Herzchen.

    zero5000zero5000am 16.09.12


    Anton - woher weißt Du das mit der Oberweite. Kann es nicht sein, dass sie ohne Wonderbra zwei rote Flecken auf den Knien hat?

    zero5000zero5000am 16.09.12


    Mal abgesehen von der hormonellen Unterwanderung dieses Forums, hat Bettina nicht nur einen bescheuerten Medienberater, neben ihrem noch bescheuerteren Ehemann, sondern auch noch einen schwachsinnigen Ghost writer. Soviel Mumpitz auf Papier zu bannen, dazu bedarf es schon einer gehörigen Portion Dämlichkeit. Und der Verlag, der dieses Machwerk auflegte, sollte sich besser heiß sanieren, ehe er wieder sowas macht. Wenn Betti das genehmigt und veröffentlicht dann ist sie selbst schuld, wenn sie nun flach liegt, wo auch immer. Wenn ich eine Promotiontour machen will, mit Lesungen, Autogrammsekunden und Talk-tingel-tangel, dann muss ich Nerven dazu haben. Es ist allerdings blöd, wenn die bettigedrückten Tränendrüsen der Deutschen leer geworden sind, haben sie doch Sarazzin überstehen müssen, den ESM, Fiesenkarlpakt und und. Ergo hat sie auf das falsche Pferd gesetzt: "Mach mir das Pferd" wie es in einem Film heißt, wäre besser gewesen. Anton - Wulff ist gescheitert an seinen Bescheißereien und Lügereien und der Bekanntgabe von Halbwahrheiten, nicht an seinen Aussagen.

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Die Damen kenne ich. Die gehören zu den Verbotspolitikern. Danke, auch wenn mir die Weichheit der Claudia Roth bezüglich der Oberweite schon etwas spitz machen könnte, leg ich sie zur Akte A.E.Neufrau in den Müll.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 16.09.12


    Nun Herr Anton,die beiden Damen schreiben hier nicht,sie können sie allerdings des öfteren im TV bewundern,Frau Claudia Roth und Frau Renate Künast,von den Grünen,viele hier wären ihnen dankbar wenn sie wenigstens eine davon zu sich nach Österreich holen,gern aber auch beide

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Stellen Sie mir die Damen bitte vor. Ich wäre Ihnen sehr zu Dank verpflichtet.

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Ja, machen Sie sich ruhig lustig über mich. Ich bin es nicht gewöhnt alleine zu leben. Nie im Leben war ich alleine. Würde ich mich mit Leuten wie Ihnen abgeben, wenn ich glücklich in den Armen eines sanften Weibchens liegen könnte? Gewiss nicht. Es ist ein Akt der Verzweiflung, dass ich hier suche. Einschlägige Foren bieten mir nur Damen, die kein Interesse an Politik haben. Darum suche ich hier. Das, mein werter Herr Schwabe, sollten Sie mir doch wohl zugestehen!

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 16.09.12


    Wird Zeit das wir für Herrn Anton endlich eine Frau suchen,wird ja hier immer schlimmer mit ihm. Ich würde Claudia oder Renate vorschlagen

    Anton_FingerleAnton_Fingerleam 16.09.12


    Ich wäre sehr still, wenn alle, die selbst wulfen, und derer sind maßlos viele, ebenso an den medialen Pranger kämen. Doppelmoral verachte ich. Und dass diese Frau natürlich versucht, sowas wie ihre Würde doch wieder zu finden, und dabei in ihrer Verzweiflung auch etwas blind agiert, ist nur verständlich. Egoprobleme hätten wir in diesem Fall alle. Wenn wir keine absolut unmenschliche, gnadenlose, erbarmungslose Gesellschaft sein wollen, sollten wir aufhören auf die einzuprügeln, die bereits am Boden liegen. Frau Wulff, lassen Sie sich scheiden und werden Sie Frau Fingerle. Sie werden es nicht bereuen!

    Silver.44Silver.44am 16.09.12


    Laut dem Getöse unserer Politiker hat jeder die Freiheit, selbst zu entscheiden, was er macht. Und sie hat eben an der Seite ihres Mannes dessen Wurstverkauf mitgemacht. Du weist schon A-F Salami in Scheiben. Und meine Ansicht zu Deinem letzten Satz, zweiter Abschnitt, Der Literaturberater war nicht dumm, sondern ausgesprochen fies. Und das kleine Blondchen ist voll in die Falle getappt.

    Silver.44Silver.44am 16.09.12


    Laut dem Getöse unserer Politiker hat jeder die Freiheit, selbst zu entscheiden, was er macht. Und sie hat eben an der Seite ihres Mannes dessen Wurstverkauf mitgemacht. Du weist schon A-F Salami in Scheiben. Und meine Ansicht zu Deinem letzten Satz, zweiter Abschnitt, Der Literaturberater war nicht dumm, sondern ausgesprochen fies. Und das kleine Blondchen ist voll in die Falle getappt.

    rote-Tunterote-Tunteam 16.09.12


    Die tut mir überhaupt nicht leid. Die bekommt momentan viel zu wenig auf die Mütze. So ist es, wenn man außer Arroganz nicht viel zu bieten hat.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren