Australien: Homo-Ehe in Tasmanien (vorerst) gescheitert

x 16
 
 
Australien: Homo-Ehe in Tasmanien (vorerst) gescheitert
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 9
  •  

    x 2

    Beitrag melden

    Eingestellt vonam 28.09.12in Politik via thinkoutsideyourbox.net

    Der Inselbundesstaat Tasmanien hat Ende August noch erfolgreich den ersten Schritt genommen, um die Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Paaren zu beenden. Im Unterhaus wurde mit einer Mehrheit ein von der Labor-Premierministerin Lara Giddings unterstützter Gesetzesentwurf angenommen worden.

    Selten war Tasmanien so nahe an der Beendigung der Diskriminierung von Lesben und Schwule. Mit der Ablehnung des Gesetzes im Oberhaus das tasmanischen Parlaments, ist der Kampf aber nicht vorbei, wie Lesben- und SchwulenaktivistInnen erklärten.

    Auf thinkoutsideyourbox.net weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Australien: Homo-Ehe in Tasmanien (vorerst) gescheitert