Öffentlicher Personennahverkehr im Rheinland wird teurer

x 16
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 3
  •  

    x 5
  •  

    x 8

    Beitrag melden

    Eingestellt von
    Sarkasticus
    am 28.09.12in Unterhaltung via aachener-zeitung.de

    Köln. Der öffentliche Personennahverkehr im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) wird teurer. Die Ticketpreise steigen am 1. Januar 2013 um 3,9 Prozent und 2014 um 3,6 Prozent, wie der VRS am Freitag mitteilte.

    Auf aachener-zeitung.de weiterlesen

    1 Kommentar

    Kommentare zu Öffentlicher Personennahverkehr im Rheinland wird teurer

     

    SarkasticusSarkasticusam 28.09.12via Aachener Zeitungsverlag


    Alles wird teurer. Als Grund werden immer wieder die Strom oder Treibstoffkosten angeführt, wie auch die Personalkosten. Der wahre Grund ist doch nur der, das die großen Bonzen in der Chefetage mehr Geld haben wollen, wie auch die Aktionäre. Zahlen tut es der kleine Mann. Dabei ist die Bahn so was von unzuverlässig geworden. Früher als noch die Dampfloks fuhren und es keine Elektronik gab, da waren die Züge pünktlicher, und Laub oder Eis waren kein Grund für Verspätungen.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren