Mutai und Kebede gewinnen Berlin-Marathon

x 27
 
 
Mutai und Kebede gewinnen Berlin-Marathon
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 9
  •  

    x 11
  •  

    x 7

    Beitrag melden


    Geoffrey Mutai heißt der strahlende Sieger des 39. Berlin-Marathons - den erhofften Weltrekord verpasst der Kenianer um 37 Sekunden. Ihren zweiten Erfolg feiert die Äthiopierin Aberu Kebede. Jan Fitschen bleibt trotz Zwangspause zweieinhalb Minuten unter seiner Bestzeit.

    Auf 1asport.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Mutai und Kebede gewinnen Berlin-Marathon