Video Türkische Behörde: Granatenbeschuss kein Angriff auf die Türkei

x 15
 
 
Türkische Behörde: Granatenbeschuss kein Angriff auf die Türkei
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 4
  •  

    x 3
  •  

    x 8
    Istanbul (dpa) - Die türkischen Behörden werten den erneuten Einschlag einer Granate in unmittelbarer Nähe eines Dorfes im Grenzgebiet zu Syrien nicht als Angriff auf ihr Land. Das Amt des Gouverneurs von Hatay sehe in dem Vorfall einen fehlgeleiteten Angriff der syrischen Armee auf die Rebellen.

    Auf wz-newsline.de weiterlesen

    1 Kommentar

    Kommentare zu Türkische Behörde: Granatenbeschuss kein Angriff auf die Türkei

     

    A-E-NeufrauA-E-Neufrauam 06.10.12


    Wenn hier im Westen von "Granatenangriff" Syriens gegen die Türkei gesprochen wird, ist das schlicht "geistige Perversion" die Situation zu beschreiben. Da erscheint erstaunlicher Weise einmal eine Behörde intelligenter die Dinge zu sehen. Es sind schlicht Irrläufer gewesen, da der Bürgerkrieg eben auch direkt unterhalb der Grenze auf syrischer Seite stattfindet. Und das Aufgeblase von Herrn Erdogan und Co ist völlig deplaziert. Herr Erdogan soll lieber dafür sorgen, daß die Freischärler, speziell die fremder Länder, hier keinen Zutritt erhalten wie nicht via Türkei z.B. mit Waffen ausgerüstet werden. Dann wäre der Sache schon viel geholfen!


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren

    TOnline_NewsTOnline_Newsam12.10.06

    Türkische Armee erwidert Angriff an der Grenze zu Syrien: Istanbul (dpa) - Nach einem Granatenangriff aus Syrien... LINK