Westfalenpost: EEG – Grüne Zukunft kostet Geld Von Winfried Dolderer

x 21
 
 
Westfalenpost: EEG – Grüne Zukunft kostet Geld
Von Winfried Dolderer
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 5
  •  

    x 11

    Beitrag melden


    Ruiniert durch Ökostrom: Angst und bange kann einem werden angesichts mancher Alarmrufe dieser Tage. Als Tröster bietet sich der Umweltminister an. Er verspricht Abhilfe. Will subventionsgetriebene Wucherungen stutzen, den Ausbau der Energiegewinnung aus Windkraft und Biomasse in geord

    Auf politikexpress.de weiterlesen

    1 Kommentar

    Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Umweltminister, Energiegewinnung, Biomasse, Ausbau, Angst

     

    Kommentare zu Westfalenpost: EEG – Grüne Zukunft kostet Geld Von Winfried Dolderer

     

    TschapajewTschapajewam 12.10.12


    Tja Leute, wäre schon in Ordnung, wenn Alle zur Kasse gebeten würden. Nicht nur der Plebs. Aber da "unsere" Honorar-Volks-Verdings-Bums so schön mit den Konzernen und anderen wirtschaftlichen und finanziellen Machthabern im Lande und in Europa verbandelt sind, wird es immer "Ausnahmetatbestände" geben. Natürlich nicht für das "Wahlvolk", versteht sich. Das "wählt" nämlich nur und zahlt keine fünfstelligen Vortragshonorare..


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren