Video EU-Kommissar Dalli stolpert über Betrugsaffäre

x 13
 
 
EU-Kommissar Dalli stolpert über Betrugsaffäre
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 6
  •  

    x 4
  •  

    x 3
    Brüssel (dpa) - Der Vorfall ist für Brüssel ungewöhnlich: EU-Kommissar John Dalli muss nach Betrugsvorwürfen sein Amt aufgeben. Besonders pikant: Es dreht sich um die Tabakgesetzgebung, für die der Gesundheitskommissar neue Regeln ausarbeitet. Er selbst bestreitet alle Vorwürfe.

    Auf wz-newsline.de weiterlesen

    10 Kommentare

    Kommentare zu EU-Kommissar Dalli stolpert über Betrugsaffäre

     

    WaltlWaltlam 18.10.12


    zero erklärt grundsätzlich nix, wenn er merkt, dass man ihn Leimen will und wenn, dann sabert er was - - -

    TschapajewTschapajewam 18.10.12


    Ich weiß es eben nicht, zero. Deshalb meine Frage. Und "Europa-Wahlen"? Was ist denn das und wofür ist das denn gut, das "Europa-Wahl"? Erklär mir´s mal, zero

    zero5000zero5000am 18.10.12


    Man kann auch sagen, dass dieser Mann Charakter hat. In Malta wird ja ermittelt - also was soll der Unsinn - außer für Walts Dummschädel.

    WaltlWaltlam 17.10.12


    na ja zero, was prigi dir sagt, sagte auf anderer Seite auch der Schwabi dir-- zero nimm dich etwas zurück, du bist hier nicht der Erzbischof und wenn du auch manchmal vermeinst du bist hier der liebe Gott, so ----- na ja, dann sagt man dir eben was ist. Wie sagte da mal einer? Erst Denken, dann Schreiben - warum sage ich das? Habe ich da nicht gedacht??? Na ja du wirst es schon Wissen und LÜGNER passt da gleich gar nicht.

    Der_PrignitzerDer_Prignitzeram 17.10.12


    Wenn's keine Beweise für eine Beteiligung gibt, warum isser dann zurückgetreten? Um weiteres Bohren zu verhindern?

    zero5000zero5000am 17.10.12


    Ich hätte gerne Fakten - und nicht iigendwelche Pressemeldungen, die Euch so in den Kram passen. Wo hast DU was aufgedeckt - Du kriechst nur hinter anderen her! Solange nichts Konkretes vorliegt, verurteile ich nicht. Und dann - lies mal den Artikel: "Olaf habe bei der Untersuchung keine Belege für ein Fehlverhalten des EU-Kommissars aufgedeckt. Die EU-Kommission schrieb: «Der Olaf-Bericht hat keinen überzeugenden Beweis für die direkte Beteiligung von Herrn Dalli gefunden, geht aber davon aus, dass er über diese Ereignisse informiert war.»" Rechtlich so gut, dass man ihn gleich auf den Scheiterhaufen stellen muss.

    WaltlWaltlam 17.10.12


    mach doch hier die ZENSUR. Dann käme gar nichts mehr raus nur dein: ich meine, man sollte, man hätte wie ich es meinte---. Und lauer so larifari und letztlich ändert sich dann was, wie es in diesem Jahr in vielem war, dann weiß er es nimmer - wo aber alle hier wissen dass er es so sagte - der besser wisser

    WaltlWaltlam 17.10.12


    weißt du es zero??? Und warum steht es hier? Und man " sollte"- steht auf auf anderer Seite hier, von dir. Für was schreibt man was ist? Es steht da du besser wisser und darum sind wir hier. Darf man da so etwas nicht aufdecken??? Dass würde dir passen, gelle. Nein, passt dir nicht? Warum schreibst du dann immer in wesentlichen Dingen - gegen das, was man hier meint, was hier steht?

    zero5000zero5000am 17.10.12


    Weißt Du Näheres? Dann schreib es! Würdest Du zu Europawahlen gehen, wüsstest Du, wer ihn gewählt hat. Oder weißt Du in Deutschland, wer wirklich welches Ministerressort erhält - vor der Wahl?

    TschapajewTschapajewam 17.10.12


    Huch, wieder mal ein "Kommissar"? Ich dachte immer, die Damen und Herren im Obersten Sowjet der EUdSSR haben sich finanziell selbst bestens abgesichert? Reicht wohl doch nicht ganz für Schampus Pommery und russischem Kaviar zum Frühstück? Hals noch nicht voll genug, die Damen und Herren "Kommissare"? Übrigens, wer hat den wohl als "Kommissar" gewählt, aus dem Volk heraus?


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren