Zeitung: Bundesregierung wollte russische Spione austauschen

x 30
 
 
Zeitung: Bundesregierung wollte russische Spione austauschen
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 11
  •  

    x 7
  •  

    x 12

    Beitrag melden


    Berlin – Erstmals seit dem Ende des Kalten Krieges hat die Bundesregierung einem Medienbericht zufolge versucht, zwei russischen Agenten auszutauschen. Im Gegenzug sollten zwei Spione russischer Nationalität freikommen, die in Russland im Gefängnis sitzen und für ein mit Deutschland befreun

    Auf wirtschaft.com weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Zeitung: Bundesregierung wollte russische Spione austauschen