Private Krankenversicherung Unisex Tarife

x 15
 
 
Kein Bild verfügbar
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 4
  •  

    x 6

    Beitrag melden

    Eingestellt vonam 27.10.12in Wissen via test-private-krankenversicherung.net

    Private Krankenversicherung: Unisex Tarife ab 21.12.2012 machen PKV für Männer teurer und für Frauen günstiger. Was empfiehlt die Stiftung Warentest in Bezug auf die neuen PKV Unisex Tarife und wer sollte wann handeln?

    Die Private Krankenversicherung muss ab 21. Dezember 2012 sogenannte PKV Unisex-Tarife einführen, um die Ungleichbehandlung von Mann und Frau zu beheben. Welche Konsequenzen ergeben sich und was sagt die Stiftung Warentest zu den Unisex-Tarifen?

    Auf test-private-krankenversicherung.net weiterlesen

    1 Kommentar

    Kommentare zu Private Krankenversicherung Unisex Tarife

     

    Privamed24Privamed24am 28.10.12


    Die Beiträge in den Unisextarifen der privaten Krankenversicherung werden für Frauen entgegen den Erwartungen nicht günstiger werden. Dies hat der PKV Verband in einer öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages in der letzten Woche bereits mitgeteilt. Durch einen Kalkulationsaufschlag und eine Anpassung des Rechnungszinses innerhalb dieser Tarife, werden sich die Beiträge auf den bisherigen Niveau befinden. Meiner Meinung nach für die PKV Versicherer mit diesem Schachzug den wirtschaftlichen Anreiz zu einem Tarifwechsel der Frauen in die neuen Unisextarife zu verhindern.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren