Ehefrau als Prostituierte: Gehörnter Gatte darf Schenkung widerrufen

x 31
 
 
Ehefrau als Prostituierte: Gehörnter Gatte darf Schenkung widerrufen
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 14
  •  

    x 12

    Beitrag melden


    In Mecklenburg-Vorpommern hatte sich ein Maler in eine Prostituierte verliebt und die Frau geheiratet. Per notariellem Vertrag sicherte er ihr ein lebenslanges Wohnrecht zu, doch dann ging sie wieder anschaffen. Er zog die Schenkung zurück - zu Recht, wie nun der Bundesgerichtshof entschied.

    Auf spiegel.de weiterlesen

    kommentieren

    Kommentare zu Ehefrau als Prostituierte: Gehörnter Gatte darf Schenkung widerrufen