Schwester von NSU-Opfer schlägt Gaucks Einladung aus

x 27
 
 
Schwester von NSU-Opfer schlägt Gaucks Einladung aus
 
  •  

    x 0
  •  

    x 0
  •  

    x 5
  •  

    x 7
  •  

    x 15

    Beitrag melden


    Die Angehörige eines Opfers der Terrorzelle NSU hat die Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck ausgeschlagen.

    In einem Brief an Gauck, aus dem tagesschau.de zitiert, formuliert die Schwester des in Hamburg ermordeten Süleyman Tasköprü Zweifel am Sinn des Gedankenaustauschs mit den Opfern am Montag. Gauck müsse sich um Antworten bemühen, schrieb Aysen Tasköprü. "Da helfen aber keine emphatischen Ein

    Auf t-online.de weiterlesen

    82 Kommentare

    Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Zweifel, Schwester, helfen, h, g, Brief

     

    Kommentare zu Schwester von NSU-Opfer schlägt Gaucks Einladung aus

     

    WaltlWaltlam 17.02.13


    kompasskalle, jetzt hast du dich Legitimiert - wollte dich schon Fragen wegen dem Gauck-ler, wo das steht, von seinem abfälligem Reden und hast aber den LINK reingestellt. Ich mochte den Sabberheini nie, aber so abfällig über Hartz4 Leute reden, ist der letzte DRECK, absoluter DRECK! Und Migranten zur Eigenverantwort ziehen, wo die meisten Arm wie Kirchenmäuse sind und die meisten als Sklaven, für Sklavenlöhne arbeiten, dreckiger geht das nicht mehr. Gott im Himmel, da müßte sogar der zero, der nix über Migranten kommen lässt, Sagen: "das hätte dieser "Sabberkönig" nicht sagen dürfen." Ich glaube das war seit Wochen, der armseligste LINK! Danke dafür

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 17.02.13


    Du brauchtest ihn ja zu DDR Zeiten nicht bezahlen,also reg dich mal wieder ab

    rote-Tunterote-Tunteam 17.02.13


    Kalle, den Sabberheini kannst du nicht ernst nehmen, er hat doch nie gearbeitet, sondern sein Geld zu DDR Zeiten als "Widerstandskämpfer" verdient.

    kompasskallekompasskalleam 17.02.13


    Der selbsternannte "Bürgerrechtler" Gauck gibt Arbeitslosen, Hartz-IV-Empfängern und Migranten die Alleinschuld. Hoffentlich bleiben die alle friedlich. Wir sprechen hier immerhin über Millionen Betroffene. LINK

    kompasskallekompasskalleam 17.02.13


    Der selbsternannte "Bürgerrechtler" Gauck gibt Arbeitslosen, Hartz-IV-Empfängern und Migranten die Alleinschuld. Hoffentlich bleiben die alle friedlich. Wir sprechen hier immerhin über Millionen Betroffene.

    kompasskallekompasskalleam 17.02.13


    Zero, entweder bist Du so naiv, weil Du in Deiner Kaschemme nichts anderes kennengelernt hast, dann verzeihe ich Dir. Oder Du bist so durchtreiben, dann bist Du ein Mittäter.

    Schwabenteufel1Schwabenteufel1am 17.02.13


    Uhiiii,soviel Kommentare,WN lebt ja doch noch

    rote-Tunterote-Tunteam 17.02.13


    Das tut mir jetzt aber weh, Zero!

    zero5000zero5000am 17.02.13


    kalle - Du bist verblendet und krank! Mich als rechtes Subjekt zu bezeichnen, spricht für Deine mindere Begabung - um es mal harmlos auszudrücken! Aber Du hast insofern Recht, als Dir noch nicht mal 40 Jahre zum Denkern ausreichen - linkes Gesoxe hält die Gräben offen und erweitert sie - kannst Dich gerne dazu zählen.

    rote-Tunterote-Tunteam 17.02.13


    Kalle, was wäre der Merkel ohne Springer? Wer soll dann die tollen Umfragewerte veröffentlichen?

    kompasskallekompasskalleam 17.02.13


    Zero - Erstens hast Du in Deiner Aussage "Hat 40 Jahre gedauert!" 1953 mit eingeschlossen und damit die Straftatbestände Volksverhetzung und Anstachelung zum Völkermord erfüllt. Zweitens: Solange rechte Subjekte wie Du und deren Vereine wie CDU, CSU, FDP und Axel Springer Verlag existieren, wird es keine Deutsche Einheit geben. Der RIAS wurde von den Amerikanern abgeschaltet, im Springer-Hochhaus brennt noch Licht!

    WaltlWaltlam 17.02.13


    zero, wenn du schreibst, du denkst die werden da was raus holen und ich gebe dir Recht. Ist dann das gesetlich richtig, dass sie was bekommt, wäre dann im Umkehrschluß nicht die FRAGE berechtigt. wenn wir zahlen müssen für solche "NSU-Opfer", bitte wäre es dann nicht richtig und NORMAL, wenn solche verboten werden würden. Wir sollen für diese zahlen, dürfen uns diese aber nicht verbieten.............. Muß mal darüber Schlafen: hoffentlich kann ich es

    WaltlWaltlam 17.02.13


    steht doch da, wo ich es schrieb, was du da fragst. Meinst du, dass diese Sache, vor 50 Jahren hier möglich gewesen wäre: NIE UND NIMMERMEHR! Diese Politik wo alle Länder sich vermischen, bringt eben solche Politik, dass andere da Geld rausholen, und wir zahlen müssen.

    zero5000zero5000am 17.02.13


    Waltl - was hat denn die USA damit zu tun?

    WaltlWaltlam 17.02.13


    r.T die Angiee hat doch wirklich ihren Beruf verfehlt, oder? Ist doch wirklich die beste Schauspielerin, oder? Na ja, vielleicht lügt die gar nicht, oder? Kann nicht sein, dass sie sich selber gar nimmer auskennt, oder? Mein Gott, r.T, es dem Kapital erleichtern, vieeel Geld zu machen, das wird ihr als (ich glaube) Pfarrerstochter nicht gerade leicht fallen, oder?

    rote-Tunterote-Tunteam 17.02.13


    Naja, sie Tat ja so, als wolle sie ihn nicht. Aber das gehört sicher zum Spielablauf dieser Regierung.

    WaltlWaltlam 17.02.13


    r.T, zuerst MERKEL, dann Gauck - ler, oder? Der Gauck-ler ist doch auch nur eine Marionette von der Angieee, oder

    rote-Tunterote-Tunteam 17.02.13


    Prigi, dass hat das Kohl-Regime wirklich sauber eingefädelt. Die, die wirklich die friedliche Revolution eingeleitet haben, waren ja auch für Kohl unbequem. Sie wollten erst einmal die ehemalige DDR neu organisieren und keine Übernahme. Mit Hilfe von Mitläufern wie Gauck und Merkel, wurden dann die wirklichen Widerstandskämpfer kalt gestellt.

    WaltlWaltlam 17.02.13


    na ja zero, ich glaube schon, dass die meisten hier, diese GRÄBEN die zwischen Europa und USA lieber haben würden, denn von da drüben, was kam da? Kriege Welt-Weit und Betrug und Niedergang der Wirtschaft, durch BETRUG, der Super-Reichen Amies. Und die Wirtschaft soll ja Welt weit geöffnet werden. Ich glaube dir selber gefällt das auch nicht. oder?

    WaltlWaltlam 17.02.13


    Schwabi du hast diese unsere Welt: DEUTSCHLAND erkannt? Ach du hast das schon immer gewußt, dass unser DEMOKRATIE ein Schiet ist. Und heute schreibst du, DDR Niergang, war auch Deutschland Niedergang. Der Niedergang ging zuvor schon los, so meine ich. Aber was soll`s , das ist jetzt nicht wichtig. Wichtig ist, dass du auch diese Meinung geäußert hast - dann wird`s scho wieder wer`n, wenn ma ganz unten sind.


    Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

    Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren