Lohndumping bei der Kirche

x 36
 
 
Lohndumping bei der Kirche

Beitrag melden


Der evangelischen Kirche wird von einem Mitarbeitervertreter Lohndumping vorgeworfen. In speziellen Fällen spricht der Präsident der Sozialeinrichtung Diakonisches Werk von einem „Gewissenskonflikt“.

Auf focus.de weiterlesen

5 Kommentare

Kommentare zu Lohndumping bei der Kirche

 

BlaueseeBlaueseeam 28.04.08


Auf Teufelswerk folgt Teufelslohn. Man muss Geduld haben. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber fein.

ku-dobsonku-dobsonam 28.04.08


je nachdem wieviele kinder man hat und welchen job man nachgeht lässt sich eine unterstützung durch
hartz iv nicht verhindern

poloxxpoloxxam 28.04.08


kirchen haben immer abgezockt.
zwar hat die kleine "kirchengemeinde um die ecke" nichts,
aber die übergeordneten stellen, wie immer die heißen, kassieren doch genug.
christliche nächstenliebe zählt doch schon lange nicht mehr.
profit und ausbeute, das paßt zu den kirchen.

NetstarNetstaram 28.04.08


Ja ziemlich peinlich für die Kirche, trifft es ganz gut. Ich hoffe sie ändern das ganz schnell, sonst verliert die Kirche noch ihren gute Ruf. Also jetzt mal schnell liebe Kirchenverantwortlichen.

demotimodemotimoam 28.04.08


Der Kirche muss es ja wohl so gut gehen das sie ihre Mitarbeiter ordentlich bezahlen können. Das kann ja nicht angehen das Mitarbeiter noch Hartz 4 beziehen müssen. Ziemlich peinlich für die Kirche.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren