Artikel Überfüllte Vorlesungen

x 8
 
 
Überfüllte Vorlesungen


Gestern ist mir in meiner Uni ist mal wieder etwas passiert, was tagtäglich in deutschen


Universitäten stattfindet: überfüllte Vorlesungen.


So musste ich wie eine von vielen weiteren Studenten den Unterricht auf den Boden


verfolgen, weil nicht genügend Sitzplätze vorhanden waren.


Ich bekomme sehr oft mit, dass viele meiner Freunde deren Freunde oder Verwandte mit in


die Vorlesungen nehmen. Dadurch stehlen sie den Studenten ihre Sitzplätze.


Natürlich habe ich nichts dagegen, wenn der ein oder andere mal jemanden mit in die


Vorlesung nimmt, denn es könnte ja sein, dass diese Person schauen möchte, ob ihm der


Unterricht an der Universität gefällt. Aber es gibt sehr viele, die tagtäglich in die


Universitäten einmarschieren und sich so verhalten, als seien sie selbst Studenten. Oft gibt


es auch viele Senioren, die einfach mal so in den Vorlesungen mit sitzen, weil sie wohl nichts


andere zu tun haben.


Das alles würde mich nicht so aufregen, wenn mir nicht ständig der Gedanke durch den Kopf


geht, dass ja wir die Studiengebühren zahlen. Wir sind die Leidtragenden. Und es sollte sich


schleunigst etwas verändern.



kommentieren

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: zahlen, vorlesung, Unterricht, Uni, Senioren, Panorama

 

Kommentare zu Überfüllte Vorlesungen