Union fordert Raketenabwehr für Deutschland

x 130
 
 
Union fordert Raketenabwehr für Deutschland

Beitrag melden


Für die CDU brauchet Deutschland zum Schutz gegen Nuklearangriffe einen strategischen Raketenabwehrschild über Europa, müsse sich auf neue, längere Auslandseinsätze der Bundeswehr vorbereiten und einen Sicherheitsrat installieren.

Auf fr-online.de weiterlesen

124 Kommentare

Ähnliche Beiträge aus den Themenbereichen: Union, Sicherheitsrat, Raketenabwehr, Politische news, Europa, Deutschland

 

Kommentare zu Union fordert Raketenabwehr für Deutschland

 

htamahtamaam 18.07.08


Wieder ein Beweis für die Hirnlosigkeit unserer Volksvertreter. Einige moderne Atomkraftwerke für die Unabhängigkeit Deutschland wären entschieden wichtiger.

cervuscervusam 15.05.08


Was hat das Verfehlen eines Themas mit der Psychiatrie zu tun? Unsere Politiker verfehlen dauernd ihre Themen wie Gesetzesvereinfachung. Sind sie deswegen reif für den Psychiater? Sie verdienen (unverdientermaßen) doch recht gut dabei. Das ist doch in ihrem (nicht in unserem - des Bürgers) Sinne doch recht (bauern)schlau.

EhowebEhowebam 15.05.08


Ihr habt doch alle das Thema verfehlt und solltet dringend beim Psyciater vorsprechen.

ako51ako51am 14.05.08


So brutal muss die Abschreckung jetzt auch nicht sein.

vJunaLoTivJunaLoTiam 11.05.08


Wir können auch Merkel hinstellen, als Abschreckung.

EhowebEhowebam 09.05.08


Nur eine wahrhaftige Friedenspolitik, die keine Beschwichtigungspolitik sein braucht, sondern eine weltweite ehrliche Sozialpolitik sein muss, hilft weiter. Alle an den runden Tisch! Bereitet endlich die überfällige Weltfriedenskonferenz vor!
www.antiterror-im-web.de

cervuscervusam 09.05.08


Wenn irgendeiner dieser Idioten zum Beispiel aus Iran mit Nuklearwaffen rumballert, brauchen wir sowieso keine Abwehr mehr, dann geht die Welt ohnehin zugrunde. Überleben werden nur die Ratten (wahrscheinlich auch ein paar menschliche).

digefrdigefram 09.05.08


Ein vorübergehendes Raketenabwehrsystem gegen "Schurkenstaaten" reicht für Europa. Wo soll das hinführen, wenn sich jeder Staat wieder einigelt? Schade um das Geld, und die Kriegsgefahr wächst damit ebenfalls. Wenn der Ami bereits Polen und Tschechien dafür auserwählt hat, reicht das vollends, falls das überhaupt notwendig ist. Es könnten ja auch im Inland selbst Atombomben gezündet werden. Was dann? Heutzutage ist alles möglich!

diewaldfeediewaldfeeam 09.05.08


und wer Dir auf die rechte Schnauzenseite haut , dem biete auch die linke dar (abgewandeltes Zitat, deshalb nicht weniger unsinnig)

RoncalliRoncalliam 09.05.08


Hallo ku-dobson,
ich glaube , Du hast in der Schule nicht aufgepaßt. Am Fall von Mahatma Gandhi kann man sehr gut sehen, dass man Krieg NUR durch extreme Friedfertigkeit und Gewaltlosigkeit vermeiden kann.
Auch Albert Einstein hat sich ganz klar dazu geäußert und gefordert, dass man jede Art von Waffenproduktion einstellen muß, wenn man Frieden erreichen will. Es ist vollkommen falsch, Wahnsinn mit Wahnsinn zu beantworten. Es ist viel schlauer, den Wahnsinn anderer zu verstehen und damit clever umzugehen, ohne zu provozieren. In diesem Sinne... :)

kalmarkalmaram 05.05.08


Zitate der Zeitgeschichte sind frei, und "Ich liebe euch doch alle" von Mielke darf verwendet werden, genau wie "Wichtig ist doch nur was hinten rauskommt" von Kohl.

kalmarkalmaram 05.05.08


hotchemao, wenn wir diese Dialogshow als Impro-Comedy aufgeführt hätten, ohne einen einzigen Strich, als Bühnenbild nur drei Stühle, ein Podest und eine Badewanne, wir hätten einen Supererfolg haben können. Spielzeit wäre ca. 30 Minuten gewesen, vier Proben hätten genügt für Betonung und Gestik. Und das hilflos-unschuldige Gesicht von Mielke als Background-Dia vom Beamer. Jeden Tag geht so viel unbewußte Kunst verloren...

hotchemaohotchemaoam 05.05.08


meiner auch. Und der hat sogar das Copyright (ohne "doch") ;).

TarantelTarantelam 05.05.08


Ich meinte oben Mielke Eben beide Betonköpfe Der eine lebt sogar noch.

hotchemaohotchemaoam 05.05.08


Meigel Jagson

hotchemaohotchemaoam 05.05.08


kalmar,
du Verzichter und Sammler. Eins sag ich dir, nein, erlaube ich mir dir zu sagen. Wenn du (auch nur im Ansatz) dobsi und mich (wie auch immer versammelt) auf welche Bühne auch immer verstellst .. dann, dann - ja dann, dann ist aber was los. Na gut. Lass mich bitte im ersten Akt sterben (und zum grossen Finale auferstehen?) .... so quasi als Ende der Tragödie im Übergang zur grossen Romantik ... so von Schiller zu Goethe - oder umgekehrt? Ach.

TarantelTarantelam 05.05.08


Also wer besitzt den das Copyright für den Spruch : Ich liebe euch doch alle? Ich meinte so einen Spruch mal gehört zu haben, als die Volkskammer ins Nirwana verschwand? War es Honeker oder Miegel?

RentnerdemokratRentnerdemokratam 05.05.08


ich bedanke mich sehr herzlich, dass ich euch etwas näher kennen lernen durfte, jetzt weiß ich auch wer zum harten Kern gehört. Noch viele tolle Kommentare, Bye

ku-dobsonku-dobsonam 05.05.08


jetzt wirst du religiös oder besser verquasst ...... ein axiomensystem kann nicht aus sich selbst herraus erklärt werden (gödel) darüber solltest du mal nachdenken

nur mal so

kalmarkalmaram 05.05.08


Wir kennen doch alle nur ganz winzige Facetten von uns, nur das wenige, das wir hier schreiben, und doch reicht es für einen schönen Streit aus. Wörtlich kann ich nichts davon nehmen, zitieren auch nicht, aber der Anlaß für dies Gerangel ist so himmlisch banal, dass Teile davon bühnenwürdig sind. Kennt jemand das Stück "Der Gott des Gemetzels"? Die Autorin hat fast die selbe Konstellation für Mord und Totschlag gewählt. Das kann man nicht konstruieren, das muß man finden und einfach aufheben. Aus Nicknamen werden neue Spitznamen, man hackt auf einander rum und eigentlich geht es um gar nichts. Fast wie im richtigen Leben, eben Theater. Ich liebe es einfach. Euch natürlich auch.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren