ICE-Züge bald langsamer unterwegs?

x 80
 
 
ICE-Züge bald langsamer unterwegs?

Beitrag melden


Nach dem ICE-Unglück bei Fulda streiten sich Experten über die Frage, wie das Reisen mit dem Schnellzug sicherer werden kann. Am vergangenen Samstag waren 19 Menschen verletzt worden, als der ICE bei Tempo 220 mit einer Schafherde kollidierte und dadurch entgleiste.

Auf t-online.de weiterlesen

18 Kommentare

Kommentare zu ICE-Züge bald langsamer unterwegs?

 

zesenzesenam 09.05.08


im Umkreis von 10 km sollte es auch keine Anwohner geben und die Strassen sollten doppelt so breit sein , dann könnten alle BMW Fahrer Ihren bayerischen Volkswagen mal so richtig ausfahren.

ChrisronChrisronam 06.05.08


Ich würde vorschlagen im Umkreis von 10 km von Hochgeschwindigkeitstrassen keine freie Viehhaltung zuzulassen. Das selbe sollte für Autobahnen gelten. Ansonsten immer schön Vollgas. lol...

zesenzesenam 05.05.08


Ich denke Herr Mehdorn würde sich sicher ganz gut machen in so ein Wärterhäuschen das Warnsignal könnte Herr Mehdorn ja furzen.

Ich glaube dann wird es sicher was mit der Aktien Gesellschaft= BAHN ADE !!!



kalmarkalmaram 04.05.08


Nur zum Verständnis, den Spruch hab' ich in Bad Rappenau bei Heilbronn gelernt und wie so vieles andere auch nicht begriffen. Wir haben nur unsere lieben Ostfriesen, über die wir lästern, aber südlich des Mains spaltet sich das offenbar fächerförmig auf. Und in Ostfriesland bekam ich auf die Frage, wann denn die Saison losginge, die Antwort: "Wenn ich zum ersten Mal in der Gaststube die Frage höre: "Wiesse noch wat Pommes bei die Scholle?" Mit Jürgen-von-Manger-Slang.

kalmarkalmaram 04.05.08


Nun mecker nicht rum, von Hamburg aus gesehen ist Frankfurt ein Vorort von München. "Gott hat die Erde nur einmal geküßt, und zwar dort, wo heute Frankfurt ist. Davon wurd' ihm schlecht, er kriegte das Reihern, die Fläche, die dadurch entstand heißt jetzt Bayern." Man sollte schon vollständig zitieren.

Der_ThorDer_Thoram 04.05.08


Wir haben es mit Korruption versucht, aber wir haben hier alle so viel Schotter, dass es keiner nötig hat, bestochen zu werden.
Abgesehen davon.. was heißt hier "bei uns im Süden"????? Ich bin doch kein Bayer oder Schwabe. Ich würde uns mal als die Mitte Deutschlands bezeichnen. Der Nabel der Welt. Alles dreht sich um uns. Gott hat die Erde nur einmal geküsst, und zwar dort wo heute Frankfurt ist!!!!!

Walnet-xxlWalnet-xxlam 04.05.08


am besten stellt man vor jeden Tunnel ein Wärterhäuschen, ( schaft nebenbei Arbeitsplätze ) und der ICE fährt Schrittgeschwindigkeit und sicherheitshalber läuft noch jemand vor dem zug her und gibt ein Warnsignal.

kalmarkalmaram 04.05.08


Ah ja, das ist der Mann, der eine Schwester hat, mit der du mal verlobt warst. Mann, das ist aber auch kompliziert bei euch im Süden... Könnt ihr nicht wie normale Leute einfach die allgemeine Korruption bedienen?

Der_ThorDer_Thoram 04.05.08


Klar, Kalmar. Der Prüfer ist mein Schwager.... ;O)

kalmarkalmaram 04.05.08


Und jetzt mußt du uns nur noch erklären mit wie viel Bestechung du dein motorisiertes Snowboard durch den TÜV gekriegt hast.

tristan60tristan60am 04.05.08


Ich könnte mir das Fahren mit einer Kutsche als eine sehr romantische Angelegenheit vorstellen. Es gab schon zu Zeiten Mozarts sog. Luxuskutschen. Da waren Eisenbehälter mit glühenden Kohlen, sozusagen als Fußbodenheizung, unter der Kutsche angebracht, man konnte die Vorhänge zuziehen (wegen der Papparazzi) und der Kutscher hatte immer frisches Bier dabei. Na, was willste mehr.

zesenzesenam 04.05.08


einfacher ist es doch alle Schafe zu schlachten ,dann muß der ICE nicht langsam fahren.
oder der ICE wird von Schafen gezogen , geht auch noch.
die sicherste Methode ist sicher den ICE abschaffen und mit der Kutsche fahren.(aber bitte nicht durch einen Tunnel da könnten Schafe rumlaufen)

Der_ThorDer_Thoram 04.05.08


Das würde einiges erklären. Ich bin gestern mit dem Motorrad gefahren. bei 254km/h war Ende und seit dem habe ich so ein komisches Zucken in der rechten Hand... Nervenschäden? Oder versucht meine Hand immer noch den Gasgriff weiterzudrehen, sweil noch Adrenalin durch meine Adern rauscht? Ich werde das weiter beobachten... ;O)

kalmarkalmaram 04.05.08


Als die Eisenbahnstrecke von Nürnberg nach Fürth eröffnet wurde und der Zug ca. 35. km/h fuhr schrieb ein deutscher Nervenarzt: "Jede Fortbewegung, welche die biologische Höchstgeschwindigkeit überschreitet, beim Menschen 20 km/h, führt zu irreparablen Hirnschäden durch eine Reizflut, auf die das Gehirn nicht eingestellt ist." Sollte er recht gehabt haben?

StinkorStinkoram 04.05.08


wenn das nötig ist, warum nicht

Der_ThorDer_Thoram 04.05.08


Na klar. Einen Hochgeschwindigkeitszug langsamer fahren zu lassen macht Sinn. UNsinn.
Das war ein Unfall, sowas passiert. Autos haben Crash´s, Züge entgleisen, Flugzeuge stürzen ab. Wenn man das Risiko eindämmen will, muß man auf die technische Fortbewegung komplett verzichten.

zeckezeckeam 04.05.08


Das heißt, es dauert 2 Stunden von Köln bis zum Frankfurter Flughafen??????

BrodBrodam 04.05.08


na toll!!
"Wir bitten um Ihr Verständnis!"


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren