4.25

Video Na, ihr Deutschen? Auch gespannt auf die Wahlen in den USA?

x 78
 
 
Warum wird in der Presse nur einseitig über die Präsidentschaftskandidaten berichtet? Man kennt nur die Namen Obama, Clinton oder McCain. Aber was ist mit den anderen Mitbewerbern? Wer sind sie und was möchten sie den Amerikanern sagen und welche Dinge würden sie verändern?

Auf youtube.com weiterlesen

6 Kommentare

Kommentare zu Na, ihr Deutschen? Auch gespannt auf die Wahlen in den USA?

 

kunnikunniam 11.06.08


Als Alternative würde er, wenn ich Amerikaner wäre, auf jeden Fall in Frage kommen. Lieber ein Übel wählen, das wenigstens vorher gute Versprechungen gemacht hat und nicht so viel Mist erzählt wie Obama und Clinton oder sogar McCain (das singende Vögelchen).

uschiuschiam 11.06.08


Da geb ich dir vollkommen Recht. Es ist wichtig auch in Deutschland wählen zu gehen und sich im Vorfeld mit der Partei auseinander zu setzen, die man wählen möchte. Ob sie auch 100 prozentig die Interessen vertreten wird, die es nach außen hin darstellt.

peggypeggyam 11.06.08


Wenn ich wählen gehen könnte, würde ich das tun. Aber wie sollen wir Deutsche diesbezüglich Einfluss nehmen. Es wird Zeit, dass wir in unserem eigenen Land mal vernünftig wählen und uns nicht so arg um Amerika kümmern. Wir haben selbst fast die Zustände hier, die dort herrschen.

melaniecmelaniecam 11.06.08


Auf dem deutschen Blog über Ron Paul LINK gibt es auch ab und zu spannende Stories zu lesen, die ihr so in den Medien nicht finden werdet. Ich bin kein Mitarbeiter oder so von dem Blog. Ich finde ihn einfach nur toll gemacht. Die Idee dass ein Präsidentschaftskandidat in Kommunikation mit den normalen Bürgern tritt finde ich phänomenal und das macht Ron Paul. Er begegnet den Leuten auf Augenhöhe. Das finde ich Klasse und sollte auch mal in Deutschland "eingeführt" werden. Die Interessen der Bürger vertreten. Was ein Traum.

manegefreimanegefreiam 11.06.08


LINK

LifeonmarsLifeonmarsam 11.06.08


Interessantes Video und Ron Paul kannte ich noch nicht. Werde mich mal informieren.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren