Obama vergleicht Guantanamo mit Nazi-Prozessen

x 74
 
 
Obama vergleicht Guantanamo mit Nazi-Prozessen

Beitrag melden

Eingestellt vonam 15.06.08in Politik via netzeitung.de

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Obama hat daran erinnert, dass selbst die Nazis einen Prozess bekommen hätten. Der Kandidat der Republikaner McCain hat derzeit Probleme mit einer peinlichen Freundschaft.

Auf netzeitung.de weiterlesen

23 Kommentare

Kommentare zu Obama vergleicht Guantanamo mit Nazi-Prozessen

 

Sven023Sven023am 16.06.08


es wird doch ziemlich viel dumm geschwätzt, während eines solchen (vor-)wahlkrampfs.

wir deutschen sollten nicht den fehler machen, uns über jeden furz zu ereifern, der dort gelassen wird !

husky1985husky1985am 16.06.08


genau!
aber bei den nazis ging alles schneller weil eben nur nach indizien verurteilt wurde.

BlaueseeBlaueseeam 16.06.08


Ich wünsche mir keinen der beiden als Präsidenten. Für dieses Amt scheinen nur leicht lenkbare Personen in Frage zu kommen. Kompetente Mitstreiter wie Ron Paul geraten schnell ins Abseits.
In einem Video sagte McCain, man müsse den Iran angreifen , weil das Land die Al Kaida unterstützen würde. Daraufhin wurde er korrigiert und er wiederholte, man müsse den Iran angreifen, weil das Land Terroristen unterstützen würde. Das umstrittene Atomprogramm scheint nicht der Angriffsgrund zu sein, weil es offensichtlich keine Beweise gibt, dass es nicht nur der zivilen Nutzung dient, sondern auch zur Herstellung nuklearer Waffen.
Umgekehrt, obgleich die USA Terrorgruppen unterstützen soll, die für Anschläge im Iran verantwortlich sind, verhält sich der Iran gegenüber der USA und der EU diplomatisch und verweigert nicht die Zusammenarbeit mit der IAEO. Dabei hätte Iran das Recht die Kontrollen abzulehnen. Ein Staat muss sich nicht kooperativ mit der IAEO zeigen.

Only-the-catOnly-the-catam 16.06.08


In den USA wird ihm möglicherweise Allah tatsächlich helfen in dem er ihm einen guten Anwalt gibt und einen anständigen Richter. Ist er aber in einem Land unschuldig vor Gericht in dem die Scharia das Maß der Dinge ist würde ihm nicht mal helfen mit Allah direkt verwandt und sein Lieblingsneffe zu sein.

Alex2006Alex2006am 16.06.08


Ich stimme mit Obama vollkommen ueberein. Jeder hat das Recht auf einen fairen Prozess. Zum Glueck sieht das Rechtssystem in den USA eine Jury vor, so dass diese Terroristen auch mit guten Indizien verurteilt werden koennen. Wer unschuldig ist, dem wird Allah schon helfen!

Only-the-catOnly-the-catam 15.06.08


Nach den Wahlen werden wir wissen mit wem wir die Ehre haben werden. Spätestens nach einem Jahr im Amt können wir dann auch abschätzen wessen Geistes Kind er ist und was er von seinen Versprechen wirklich umsetzen will und ob er es umsetzen kann.

Hier in Marys old Germany haben SPD und Grüne als sie 98 an die Macht gekommen sind obwohl die Grünen über so viele Jahre hinweg am liebsten die Bundeswehr abgeschafft hätten nichts eiligeres zu tun gehabt als unsere Jungs in den Auslandseinsatz zu schicken. Gesetzt, Obama wird neuer Präsident dann bin ich schon heute gespannt was sein wirklicgher Weg sein wird und ob die Europäer die heute auf ihn setzen ihn nicht schon nach nem Jahr zum Teufel wünschen.

Mc Cain wird wie ich fürchte für die USA und vor allem auch die künftige Aussenpolitik mit Blickrichtung Europa von beiden Bewerbern die vernünftigere Lösung sein.

kalmarkalmaram 15.06.08


zero, er hat es doch gar nicht verglichen, er hat es gegenüber gestellt, denn vergleichen kann man Guantanamo nicht mit Nürnberg, da gibt es keine gemeinsame Ebene. Aber ich glaube auch nicht, dass Obama Präsident wird, doch das wird mehr daran liegen, dass sich die meisten Amerikaner keine schwarze First Lady vorstellen können. Mrs. McCain erklärt ständig, sie sei "proud of her country" und sieht wie eine garagengepflegte Barbiepuppe aus. Mrs. Obama erklärte, sie sei zum ersten Mal "proud of her country" gewesen, als ihr Mann Präsidentschaftskandidat wurde. Das wird noch lange nachhallen.

zero1000zero1000am 15.06.08


Angenommen, es hätte das 3. Reich nicht gegeben und die Nürnberger Prozesse, womit hätte Obama dann vergleichen können? Inwieweit die Nürnberger Prozesse dem heutigen rechtsstaatlichen Bewusstsein, selbst dem amerikanischen, entsprechen - man sollte sich die Akten anschauen. Dass Obama kein besserer Vergleich einfällt, ist einerseits recht traurig, andererseits lässt es "Hoffnung" aufkommen, wie er mit den Rechtsverstößen umgehen wird, die die USA zu vertreten haben - wahrscheinlich NICHT!
Ich habe es schon mal gesagt - wir werden uns noch wundern!

ronaldhamburgronaldhamburgam 15.06.08


Sorry, aber deine Aussage idt sehr peinlich...

nuschelnuschelam 15.06.08


Der kleine Schwarze Schwätzer wird wohl weg vom Fenster sein bevor er richtig da ist. Wetten.

breakingnewsbreakingnewsam 15.06.08


LINK

vJunaLoTivJunaLoTiam 15.06.08


lustig, nur die Nazis wurden mit Beweisen! in einem Öffentlichen Prozess und nicht mit Unterstellung die niemand sehen draf angeklagt.

Ausserdem haben Nazis in Industrie und Wirtschaft sowie Medizine bei den Amis zuflucht gefunden.

Auch wurden keine deutschen Zivilisten, nach dem Krieg, von den Ex-Vassalen der NSDAP verpiffen drauf von den CIA in Lager gesteckt wo Nazi Verbrecher an ihnen "verhöre" vorgenommen haben.

Die heutigen Vassalen der USA in Afghnaistan die MEnschen "vehoren" sind die gleichen wie unter den Taliban

breakingnewsbreakingnewsam 15.06.08


Naja, aber bitte Bush hatte ja auch vor 7 jahren den Bin Laden und Saddam mit den Dritten Reich verglichen...

breakingnewsbreakingnewsam 15.06.08


Stimmt, vollkommen falsch in einer solchen gespannten Totalitaeren Staats Situation wie in den USA , wo ja 42,8% Analphabeten oder schlechte Lesser sind also mehr doch den Rechten zustimmen

breakingnewsbreakingnewsam 15.06.08


Wetten NICHT? Auch wenn er fuer dich ein kleiner schwarzer Schwätzer ist, er ist immerhin Senator in den USA (und Du bist wer? Ein kleiner Kopierer der es nur bis zum Webnews schafft, denn im Yigg wuerdest Du Platz 229 haben oder was) - und nicht ein kleiner kleiner schwarzer Schwätzer. Beantrage mal Deine Mitgliedskarte beim KKK!
Ich hasse Menschen nach Farbe und nicht nach Intelligenz oder Wert zu beurteilen aber das scheint man noch immer nicht begriffen zu haben dass die Blonde Blauaeugige Rasse zu ende ist....
Ich habe von Dir schon mehrere Kommentare gelesen, aber das ist echt der Hammer. Koennte von der NPD stammen

zontazontaam 15.06.08


Absolut überflüssiger Vergleich

diewaldfeediewaldfeeam 15.06.08


Guantanamo wird in USA mehrheitlich akzeptiert. Wenn´s bisher noch nicht passiert war, das hat Obama das Genick gebrochen. Kleiner schwarzer Schwätzer.

DollarmenDollarmenam 15.06.08


Obama vergleicht Guantanamo mit Nazi-Prozessen

Wo er RECHT hat, da hat er RECHT!

PainkillerinPainkillerinam 15.06.08


Hat er eigentlich wirklich nicht nötig. Aber Fehler macht halt jeder..Auch ein Obama.

buergerstimmebuergerstimmeam 15.06.08


Habe es Obama eigentlich nicht zugetraut, dass er Nazivergleiche ins Wahlkampfkonzept einbaut. Ist unnötig und verbraucht! Passt nicht zur aktuellen Lage!


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren