Rauchverbot wird in Düsseldorf ab dem 1.7. durchgesetzt

x 43
 
 
Rauchverbot wird in Düsseldorf ab dem 1.7. durchgesetzt

Beitrag melden


Der Ordnungs- und Sicherheitsdienst der Stadt Düsseldorf wird das Rauchverbot ab dem 1.7. durchsetzen - Schonfristen für die Süchtigen gibt es nicht!

Auf rp-online.de weiterlesen

59 Kommentare

Kommentare zu Rauchverbot wird in Düsseldorf ab dem 1.7. durchgesetzt

 

CarolusMagnusCarolusMagnusam 04.07.08


@ mind

Klar doch, wenn Staaten WHO- und puritanerkonform völlig einseitig Subventionen fliessen lassen, Massenmedien beeinflussen und Werbeprofis im Auftrag des Staates (Schweiz hat 600 davon) gegenseitig die Hände waschen, egal wie dumm die Aussagen und Auswirkungen auch sein mögen, dann zeugt dies bloss von Charkterschwäche und dem Krenkheitszustand einer Nation - bei der Tabakfirma ist ja eh nichts mehr zu holen, also schwenkt man wie eine Windfahne zur "Pollitical Correctness" und stimmt als Soldat der Pharmariesen auch mit völligem Unverstand ins Lied ein, eben dort wo das Geld vom Steuerzahler abgezockt und zu seiner eigenen verdummenden Manipulation umgeleitet wird. Das waren früher nur die Methoden von Scientology, heute scheint auch die Politik infiltriert zu sein.

Jeder heutzutage Geldgeile, und das sind z.B. ehemalige AWD-Mitarbeiter genauso, wie Desorientierte, die irgendwo mitlaufen wollen. Man adoptiert die Meinung aus der Ecke, wo das meiste Geld herkommt. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing...

RolandWNRolandWNam 04.07.08


Wie Kleinkarriert! :-P

AntiraucherAntiraucheram 04.07.08


> Militante Nichtraucher sind mindestens genauso assozial

asozial, nicht assozial

> Bin ich jetzt rücksichtslos, wenn ich eine Rauche

rauche, nicht Rauche

Bitte Reihenfolge beachten:

1. Lesen und (!) Schreiben lernen.
2. Im Internet schreiben.

SmokyEyesSmokyEyesam 04.07.08



Ich eine Raucherin, finde es unmöglich das man sich sooooo derartig in die Haare bekommt wegen dem Rauchern ich hab mir hier alle Beiträge durchgelesen.

Die Nichtraucher haben zwar ein Recht darauf reine Luft beim Essen, Feiern etc. atmen zu können, aber haben die Gastronom nicht auch ein Recht ihre Brötchen zuverdienen?
Kein Raucher hat jemals einen Gastronom dazu gezwungen ihn Rauchen zulassen es war von jedem die Freie Entscheidung, jeder Gastronom in Deutschland hatte die Möglichkeit seinen Laden als Nicht Raucherladen zu kennzeichnen. Warum haben die meisten Gastronome es nicht gemacht, genau weil die Mehrheit raucht...
Ich hoffe nur das die Nichtraucher auch bedenken, das sie sich kein Haarspray in Haar packen (wegen den Gasen) oder nur draußen in Cafes sitzen wo nicht soviel Verkehr ist (wegen den Abgasen) von den Pkws oder LKWs je nach dem Beispiel: Kö. Obwohl ich mich da korrigiere die Nichtraucher werden bestimmt nicht mehr an wunderschön sonnigen Tagen draußen sitzen, weil wir Raucher ja da sind.
Ich hoffe auch das Sie daran denken das sie immer gesunde Lebensmitteln in den Gastronomien bekommen die auf gar keinen fall mit Chemie behandelt wurden und sorgfältig gewaschen sind.
Was auch alles sehr schlecht für die Gesundheit ist...
Ich hoffe auch das alle Männlichen Nichtraucher ihrer Freundin sagen das sie doch gerne die Anti Baby Pille absetzen können weil diese auch sehr schädlich ist.
Es gibt Dinge die sollte jeder für sich selber entscheiden dürfen und keiner sollte dazugezwungen werden, was zu lassen oder was zu machen in seiner Freizeit was er nicht mag.

Vielleicht wird sich die Gesetzesgebung verändert in der Hinsicht wie es in Spanien läuft... ich werde mich aber nicht auf das Niveau herablassen jetzt nicht mehr mit einem Nichtraucher zureden oder ihn zu beleidigen... jeder so wie er mag.

Aber Fair bleiben dabei... und Verständnis zeigen für die andere Seite...

Ps Ich werde weiter mir die Suchtstoffstäbchen weiter kaufen

mindmindam 23.06.08


Vielleicht schaust Du (Hill - CarolusMackus oder wie du dich noch nennst) Dir einfach mal ein paar Röntgenbilder von Raucherlungen an, die Dir jeder Lungenfacharzt zeigen kann. Diskutiere das doch mal mit den Lungenärzten in der Schweiz(! :-)).
Siehe dazu:
Schweizer Lungenfachärzte fordern rauchfreie Räume zum Schutze der Bevölkerung vor Passivrauchen.
LINK
Du kannst sicher sein, die wissen, wovon Sie reden. Die Mehrzahl der Schweizer ist ganz sympathisch und vernünftig. Ihr braucht nur noch länger als wir, gelle?

Hier CarolusSpackus Theorie zum Passivrauchen:
"Passivrauchen ist erwiesenermaßen völlig ungefährlich. Die Schadstoffe in der Zigarette (Teer, Nitrosamine,Benzypren usw.) sind intelligent. Sie merken sich, wer die Zigarette angezündet hat, und wirken nur auf diese Person. Problematisch wird es für einen Nichtraucher nur, wenn er einer anderen Person Feuer gibt."

Kampfraucher sterben aus...
Mann, beiß doch in die Tischplatte oder [* Selbstzensur *].

mindmindam 23.06.08


K.Otis:Hill? CaroluMackus?
Oh, nicht nur Psychopath, auch noch schizophren? Hast extra eine neue Person erfunden, um hier einen Komemntar abzugeben. Vielleicht gibt es ja außer Dir keinen solchen fanatischen Raucher mehr hier. Du schreibst die Kommentare alleine, CaroluMackus?

>> Sturer und unbelehrbarer und uneinsichtiger geht...
Du sprichst (schreibst) schon wieder von Dir selbst. Zählen wir mal Deine Komemntare, zugegebenermaße oft identischen Spams,--

>> Das Leben ist wunderschön! Und noch schöner wenn man es nicht für einen sinnlosen weil langfristig verlorenen Kampf vergeudet.
Stimmt! Dann hör doch endlich auf eine Deiner Persönlichkeiten und höre auf mit deiner unsinnigen Kampfraucher-Propaganda!

Ich kann Dich beruhigen. Mir geht es gut, und ab dem 1. Juli sogar saugut ;-))
DEIN Kampf ist verloren, so ist das.

Du hälst dich wohl für den Nabel der Welt!

>> Mann war das gestern ein Traumtag! Hast echt was verpasst!

Sogar am Sonntag abend sitzt Du noch am Rechner... Ach, war es bei Dir abend nicht mehr schön?

Hier hat es gewittert, gestürmt und gehagelt. Ich hatte trotzdem Spaß und habe nicht wie Du den Sonntag Abend am Rechner verbracht.

>> "Nichtraucher-Schutz-Organisationen" haben zwischenzeitlich zugegeben, dass es soetwas wie "Schädigung durch Passivrauch" nicht gibt, dass das eine vorsätzliche Lüge war...
Haha, Eigentor Du Spinner! Als wohl bezahlter Lobbyist wurde doch soeben der von Dir als Kronzeuge zitierte Professor geoutet.
(Süddeutsche: "Ein Toxikologe erklärt vor dem Verfassunggericht, Passivrauchen sei nicht schädlich. Er gilt als Sachverständiger - der seine Aufträge von der Tabakindustrie erhält.")

Argumente bringen bei Dir ja eh nichts, du kannst ja nicht logisch denken und Rücksicht auf andere ist bei Dir pure Theorie.

AntiraucherAntiraucheram 23.06.08


@K.Otis.Hill

Gut, daß Du weißt, wo ich wohne. Daher kannst Du natürlich auch beurteilen, wie dort gestern das Wetter war. Kann es sein, daß Du einen reichlich beschränkten Horizont hast?

Den Quatsch vom unschädlichen Passivrauch glaubt niemand außer den Süchtigen vom "Netzwerk Rauchen", Deutschlands führender Organisation für Gesellschaftsverlierer und Sub-Prekarier.

K.Otis.HillK.Otis.Hillam 23.06.08


Also eines muss dir Fuzzi der Neid lassen! Sturer und unbelehrbarer und uneinsichtiger gehts schon nicht mehr! Gelle?

Daher, 1.)
Auch wenn Du noch 10000x das Gegenteil behauptest, selbst die großen "Nichtraucher-Schutz-Organisationen" haben zwischenzeitlich zugegeben, dass es soetwas wie "Schädigung durch Passivrauch" nicht gibt, dass das eine vorsätzliche Lüge war um dem Ziel (eine sterile Welt?) zu dienen. (Und ob und wenn dann wie ich mich allenfalls selber schädige geht Dich bittschön bestenfalls einen feuchten Kehrricht an!)

und 2.)

GET A LIFE! .... Du Spinner hängst ja sogar an absoluten Traum-Sommertagen in Deinem (vermutlich nach abgestandenem Schweiss stinkenden) Kämmerchen rum um die Leute anzuflegeln und ihnen Anschuldigungen zu unterstellen für "Taten" die sie einfach nicht begangen haben! Das Einzige was DEINE Gesundheit massiv zu schädigen scheint ist Deine eigene Mieselsucht!
Gehst Du 'raus und guckst Du! Das Leben ist wunderschön! Und noch schöner wenn man es nicht für einen sinnlosen weil langfristig verlorenen Kampf vergeudet. (Mann war das gestern ein Traumtag! Hast echt was verpasst!) LOL

Ansonsten tun mir Hypochonder wie Du einfach nur leid in ihrer erbärmlichen Pathetik.

AntiraucherAntiraucheram 23.06.08


Sehr gut, mind.

Carolus Magnus ist ein Schwerstabhängiger mit Gewaltphantasien, der es für ein Zeichen von Lebensfreude hält, immer und überall seiner Drogensucht nachgeben zu dürfen, auch wenn davon andere Schäden davontragen. Gut, daß die Gesellschaft sich dieses schlichtweg asoziale Verhalten nicht mehr länger bieten läßt.

mindmindam 23.06.08


@CarolusMagnus

Offenbar bist du ein Psychopath!

Wer Deine abstruse Argumntation offenlegt, gehört verdroschen? Deine rabiate Ausdrucksweise möchte ich nicht weiter zitieren.

Wer nicht Sonntag nachmittag um vier Uhr in die Kneipe geht, ist genußfeindlich, lebt am Leben vorbei? Ab 18 Uhr und am Sonntag abend ist es dann wiederum Zeit am Rechner zu sitzen? Du hast wohl keine Familie? Das wundert mich nicht.
[Jetzt begebe ich mich mal auf Dein Niveau: Du hattest Familie und hast sie aus dem Haus / der Wohnung geekelt und vielleicht sogar verdroschen, deshalb hat sie Dich verlassen? Ein Unterchied: bei mir steht noch ein Fragezeichen.]

Du meinst, wenn in der Schweiz schönes Wetter ist, dann muss das überall sein? Das erinnert mich an einen kleinen Nachbarjungen, der die Hände vor seine Augen hielt und meinte, er wäre damit für andere unsichtbar, nur weil er selbst die anderen nicht mehr sah.

Offenbar hast Du noch nicht erlebt, wie eine Freundin aufgrund rücksichtslosen Rauchens einen schweren Asthmaanfall bekam. Sie traut sich seit Jahren kaum noch unter Leute. Und du bezeichnest das als "Geruchspräferenzen". Was kann man von einem Kampfraucher schon erwarten...

P.S.
Zu Deiner Information: Wir vesenden hier keine Emails, sondern schreiben Kommentare. Und da schreibe ich meine Email-Adresse - so wie Du - nicht heinein.

AntiraucherAntiraucheram 23.06.08


Ach so, und in der Sache:

>Bin ich hier um deiner Satisfaktion zu dienen

Nein. Aber Du dienst ganz entschieden meiner Belustigung. Jeden Morgen sehe ich nach, was Du und Deine kranken Kumpanen wieder abgesondert haben. Favorit ist diese Esoteriktante (Muna Irgendwas). Die äußert sich immer besonders amüsant. Meinst Du, Du kannst sie motivieren, jeden Tag etwas in Eurem Verliererforum zu schreiben? Das ist immer so erheiternd.

> Zum Glück warst du 1933 noch nicht auf der Welt.

Diese Nazigeschichte ist bei Euch irgendwie krankhaft, kann das sein. Daß Raucher stinken, ist ein empirischer Befund, kein Ergebnis irgendeiner Ideologie. Und das Rauch krank macht, ist wissenschaftlich erwiesen.

AntiraucherAntiraucheram 22.06.08


Das Komma gehört hinter "scheinen", nicht hinter "Leid". Grüße an die bildungsferne Unterschicht.

CarolusMagnusCarolusMagnusam 22.06.08


Da Du aber eh aus der Schweiz kommst und damit von vornherein weder ernstzunehmen noch satisfaktionsfähig bist: Mach Du nur.
________________________________________

Bin ich hier um deiner Satisfaktion zu dienen - Du hast sie wohl nicht mehr alle beisammen!

Die Leichenwagen, die bereits ein Leben lang langsam und qualvoll an deiner Seele vorbeizuziehen scheinen tun mir um einiges mehr Leid, als du. Zum Glück warst du 1933 noch nicht auf der Welt.

Denn du bist aus Überzeugung dumm und dämlich (kommt übrigens von Dame, das Adjektiv)

AntiraucherAntiraucheram 22.06.08


Du drohst. Du stinkst. Du rauchst.
Da Du aber eh aus der Schweiz kommst und damit von vornherein weder ernstzunehmen noch satisfaktionsfähig bist: Mach Du nur. Drohe, wem Du willst. Stinke vor Dich hin. Rauche, bis der Arzt kommst.

CarolusMagnusCarolusMagnusam 22.06.08


Ich drohe überhaupt nicht! Indem ich dir das hier mitteile, hoffe ich, dich vor grösserem Schaden zu bewahren.

Aber wenn du die Mitmenschen derart offensichtlich dazu einlädst, solltest du dich nicht wundern.

AntiraucherAntiraucheram 22.06.08


Du drohst anderen mit Schlägen. Darauf gehe ich ein - was willst Du mehr?
Und mit dem Vorwurf der Legasthenie wäre ich sehr zurückhaltend. Du bist zwar - insofern - eine positive Ausnahme. Aber ein Großteil Deiner Mitstreiter bringt die Zugehörigkeit zur Unterschicht nicht nur durch Nikotinsucht (Zigarette als Droge des Prekariats, das hatten wir ja schon), sondern auch durch mangelhafte Schreibfähigkeiten zum Ausdruck. Beispiele dafür findest Du hier reichlich. Ich sage nur "Antifaschist" oder "RolandWN". Mit den schriftlichen Fähigkeiten, die die hier zeigen, fallen sie sogar in Bremen durch eine Klausur in der fünften Hauptschulklasse.

CarolusMagnusCarolusMagnusam 22.06.08


solltest du tatsächlich, wie du schreibst, "die Nase zugehalten" haben, dann wäre diese mangels Durchblutung schon längst abgestorben und du müßtest auch noch einen irreparablen, sogenannten "Tennis-Ellenbogen" haben.

Also bitte, red keinen solchen Schmarrn daher!

RolandWNRolandWNam 22.06.08


Eines zeigt mir diese Diskussion hier immer wieder:

Militante Nichtraucher sind mindestens genauso assozial wie rücksichtslose Raucher (wenn nicht noch mehr!).

Aber was heißt rücksichtslos eigentlich schon? Bin ich jetzt rücksichtslos, wenn ich eine Rauche und mir so ein militanter, kleinkarierter Nichtraucher ausgerechnet über den Weg läuft und der Wind falsch steht? Rechtfertigt es die Situation, daß mich so jemand dann auch noch blöd von der Seite vollquatscht und die Menschheit vor mir beschützen möchte? Bin ich jetzt kriminell?

Im Moment haben wir hier im Raum Stuttgart wieder öfters die Diskussion über Grillen im Garten. Da regen sich ebenfalls wieder Leute über andere auf und fühlen sich belästigt, in der Privatsphäre eingeschränkt und was weiß ich alles.

Eines dürfte doch jedem vernünftig denkenden Menschen klar sein:

Wo viele Menschen zusammenkommen, ist es vollkommen natürlich, daß es Konflikte gibt. Aber kapiert hier eigentlich niemand, daß man auch so etwas wie Toleranz üben sollte? Ich würde mir mehr Freundlichkeit in der Gesellschaft wünschen. Anstatt schaft der Gesetztgeber nun ein absolut unsinniges Gesetzt, um Raucher und Betreibern von Freizeitangeboten zu diskriminieren und somit automatisch wieder mehr Klagen vor Gericht (als ob diese nicht schon genug zu tun hätten).

Lasst doch am Besten alles vom Gesetzgeber regeln und Euch in Eurer Freiheit einschränken. Wir haben ja zum Glück keine anderen Probleme und Geld offensichtlich noch genug für solch einen Schwachsinn!

CarolusMagnusCarolusMagnusam 22.06.08


du versteckst dich noch immer und geht nicht auf den Inhalt ein - Wohl auch noch Legasthenie- und ADHS-geplagt?

chrysomalloschrysomallosam 22.06.08


ach, auch noch zwanghaft und analfixiert - HUUUUCH


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren