Artikel Kranker Mitarbeiter gewann Reitturnier und verlor seinen Job...

x 14
 
 
Kranker Mitarbeiter gewann Reitturnier und verlor seinen Job...
Kranker Mitarbeiter nahm an Reitturnier teil...

Ein bei unserer Auftraggeberfirma arbeitsunfähig mit starken Rückenschmerzen erkrankter Mitarbeiter zeigte sich während der von drei Detektiven unseres Unternehmens durchgeführten dreitägigen Beobachtung im Raum Bremen als weitaus weniger erkrankt, als man hätte annehmen können.

Nicht nur, dass der angeblich mit „Bandscheibenproblemen“ und „schlimmen Rückenschmerzen“ erkrankte, als Fahrer beschäftigte, Mitarbeiter täglich den Pferdestall seiner Pferde mit Schubkarre und vollem Körpereinsatz ausmistete und auch sonst keine körperliche Aktivität scheute, schließlich nahm er auch noch als aktiver Reiter an einem Reitturnier des örtlichen Vereins teil und durfte sich über einen guten dritten Platz freuen. Die Freude dürfte nur von kurzer Dauer gewesen sein. Nach seiner Rückkehr wurde er von unserem Auftraggeber mit dem eindeutigen, belastenden Foto- und Videomaterial und der Zeugenaussage unserer drei Detektive konfrontiert und erhielt unmittelbar die fristlose Kündigung ausgesprochen


http://www.lentz-detektei.de/detektei-bremen.html


 


kommentieren

Kommentare zu Kranker Mitarbeiter gewann Reitturnier und verlor seinen Job...