Krieg im Kaukasus: Russische Kampfjets bombardieren Georgien

x 55
 
 
Krieg im Kaukasus: Russische Kampfjets bombardieren Georgien

Beitrag melden

Eingestellt vonam 08.08.08in Politik via robertamsterdam.com

Der Konflikt um Südossetien Eskaliert. Nachdem Georgien in die abtrünnige Provinz einmarschiert ist, hat das ossetenfreundliche Moskau Kampfjets entsendet die erste Ziele in Georgien bombardieren, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Auf robertamsterdam.com weiterlesen

74 Kommentare

Kommentare zu Krieg im Kaukasus: Russische Kampfjets bombardieren Georgien

 

memel777memel777am 11.08.08


Na ja,ich hab für die Russen auch nicht viel übrig,die hatten 1945 da war ein noch Kind und beim Zuckerrüben sammeln, Zielschießen auf mich gemacht! Vergeß ich ihnen nicht! Aber
man muß trotzdem objektiv bleiben und da ist es nun so,daß 80 % der Osseten den russischen Paß haben,sich 1991 für Selbständig erklärt haben (ähnlich Kossovo) und mit den Georgiern nichts zu tun haben wollen! Das müssen die Georgier(wie die Serben) akzeptieren! Nun haben sie mit dem Schießen angefangen und ernten nun ihre eigene Saat! Der Sakawili ist ein Verbrecher und gehört vors Gericht!Er weiß doch,daß er gegen die russische Übermacht nichts ausrichten kann! Sollte er vielleicht für die USA der Prüfstein sein,wie weit sie den Russen in die Enge und zum Stillhalten treiben können? Da unten liegt auch gleich der Iran,auf den es sowohl Ami als auch Israeli abgesehen haben! Ein Schelm wer Arges dabei denkt!

GrauwolfGrauwolfam 10.08.08


Schön, lasst die Bastarde ruhig aufeinander losgehen und möglichst viel zerstören und Armeen verringern. Danach können die Sowjetfaschisten ihre gefallenen Söhne betrauern und die nationalfaschistischen Georgier die ihren. Da pssiert doch nichts anderes, als dass zwei Schweinehunde - Putin versus Saakaschwili - aufeinander losgehen, obwohl der Volksmund doch immer sagt, eine Ratte beißt der anderen nicht den Schwanz ab. Scheint nicht immer zu stimmen ...

RenePrueferRenePrueferam 10.08.08


Kann es sein, dass hier eine Boulette wieder zusammenhangslosen Müll unters Volk bringen möchte? Versuch es doch mal mit ganzen Sätzen. Für den Boulettenfotograf: Ein Satz ist die Aneinanderreihung von Wörtern. Dann könnte man wenigstens ab und zu erkennen, in welche Richtung dein Gestammel gehen soll.

andreas123andreas123am 10.08.08


..und unterbelichtet ist dieser "sensationsgierige Pressefotograf" och noch *kicher*

Alter_SackAlter_Sackam 10.08.08


Ziemlich kühne Worte für einen Arschkriecher wie dich, dobs! Du glaubst doch auch nur das, was dir Bush, Merkel & Co in trauter Zweisamkeit mit BLÖD-Zeitung und ähnlichen Medien vorlabern. Deine Obrigkeitshörigkeit ist doch hier allgemein bekannt, es würde die Mitposter sicher mächtig erschüttern, von dir mal einen eigenen Gedanken zu lesen. Darfst du eigentlich schon wählen gehen und wenn ja, wer hilft dir beim Kreuzchenmachen. Oder üben das deine Vordenker schon Wochen vorher mit dir?

Alter_SackAlter_Sackam 10.08.08


Kurze Frage. Ist dir überhaupt klar, was du schreibst? Meinst du dich selbst mit "typischer russe"? Dem Inhalt deiner Postings nach trifft alles zu - dumm, versoffen, inzest-geschädigt.

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


junge das sind kaum zu toppende argumente .... wie lange hat es denn gedauert bist du es auswendig gelernt hast ....

RenePrueferRenePrueferam 09.08.08


Und dem saufenden Texas Bauern noch billiger als billig!

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


tja das du lesen kannst glaub ich gern ..... nur verstehen tust nur das was zu deinen vorurteilen passt...

RenePrueferRenePrueferam 09.08.08


Ich geh mit dem alten Sack tanzen, und du versprichst uns, hier erst wieder mit zu machen, wenn du die Grundrechenarten beherrscht und Zeitung lesen kannst! OK?

RenePrueferRenePrueferam 09.08.08


Was ich noch vergessen hatte Ku-dobson! Dein Vorbild, der alkoholkranke Bush, kann nicht einmal erklären, was er gestern gemacht hat, geschweige denn, was mit seinen Soldaten geschiet. Aber es freut mich, dass du in ihm ein Vorbild gefunden hast, so helfen sich geistig schwache untereinander.

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


pruefer du bist wirklich noch lustiger als der ignorant.... geht doch tanzen

RenePrueferRenePrueferam 09.08.08


Hallo Ku-dobson! Ich wußte gar nicht das Stalin noch lebt? Wann hast Du ihn denn das letzte mal in der Tagesschau gesehen? Du hast wirklich keine Ahnung, aber davon recht viel.

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


ignorant ....

Alter_SackAlter_Sackam 09.08.08


Wäre das so, dann hätte er auf alle Fälle eine Gemeinsamkeit mit dir. Wobei auf dich die Steigerung zutrifft, weil du nicht nur keine Ahnung hast, du hast sogar überhaupt keine Ahnung, und das in jeder Beziehung. Außer vielleicht, wenn's um's Katzbuckeln, Schleimen und Kriechen geht. Das beherrschst du meisterhaft!

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


warum sollte georgien nicht das recht sein was russland an anderem ort billig wahr ....

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


als wenn es vor diesem krieg nicht bereits sowas ähnliches in süd ossetien gegen hätte .... da wurde bloß nicht darüber berichtet...

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


ach und pruefer .... du hast schlicht keine ahnung

ku-dobsonku-dobsonam 09.08.08


nur mal so im gegensatz zu stalin muß jeder amerikanischer präsident erklären was er mit seinen soldaten macht ..... für den soldaten ansich schon eine etwas angenehmere situation .....

RenePrueferRenePrueferam 09.08.08


Das kenne ich auch mit den Regulierern. Die hatten nicht einmal Wasser zu trinken. Ich mußte mal in Cottbus in einer Russen Kaserne Türen einsetzen.Die bekamen zweimal am Tag etwas zu essen. Um 13,00 Uhr Suppe mit Brot oder Fisch mit Brot und dazu Wasser und Abends gab es Brot mit Speck und das jeden Tag. Da möchte ich mal den Ami sehen. Ohne MC Donald ist Schicht im Schacht! Die waren ja schon wegen dem World Trade Center zwei Wochen kopflos und hatten es selbst geplant. Was hätten die gemacht, wenn Dresden in der USA gelegen hätte. Die würden heute noch im Kreis laufen und die Schwarzen müßten Aufbauen.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren