Die republikanische Cash-Cow: Warum McCain Bush braucht

x 10
 
 
Die republikanische Cash-Cow: Warum McCain Bush braucht

Beitrag melden


Bush bietet auch sein "hübsches Gesicht" an - doch McCain will nur das Geld. Seit Monaten sind die Beliebtheitswerte von US-Präsident George W. Bush mit nur rund 30 Prozent auf einem historischen Tiefstand. Kein Wunder also, dass der republikanische Präsidentschaftskandidat John McCain sich nicht darum reißt, mit Bush gemeinsam aufzutreten.

Auf orf.at weiterlesen

kommentieren

Kommentare zu Die republikanische Cash-Cow: Warum McCain Bush braucht