NATO-Desaster: Das Ergebnis von Enttäuschung und Wut

x 57
 
 
NATO-Desaster: Das Ergebnis von Enttäuschung und Wut

Beitrag melden


Nun haben die USA also ihren Willen bekommen. Zwischen der NATO und Russland kehrt eine neue Eiszeit ein. Die Beziehungen im NATO-Russland-Rat werden eingefroren, bis Moskau seine Truppen dorthin zurückgezogen hat, wo sie vor Beginn des Krieges standen.
Saakaschwili ist nicht der Gute.

Auf tagesschau.de weiterlesen

61 Kommentare

Kommentare zu NATO-Desaster: Das Ergebnis von Enttäuschung und Wut

 

RenePrueferRenePrueferam 21.08.08


Andreas, und das ist Scheiße ! Ich dachte der kalte Krieg ist vorbei! Nun fängt die scheiße von vorne an. Wo soll man sich auf dieser Welt verkriechen um seine Ruhe zu haben. Vielen Dank an alle bescheuerten Politiker und Lobbyisten, die eine Aktie daran haben, ihr gehört alle samt bis an das Lebensende eingesperrt.

andreas123andreas123am 21.08.08


Russland hat scheinbar die Schnauze voll und hat heute die Tür zugeschlagen!

Einen Tag nachdem die NATO ihre Kooperation mit Russland teilweise eingefroren hat stellt nun Moskau die Zusammenarbeit mit dem westlichen Militärbündnis ein!

andreas123andreas123am 21.08.08


ottiklein, bei gleichstarken Gegnern sind die USA MAULHELDEN und Papiertiger!

ottikleinottikleinam 20.08.08


Ist eigendlich ein Sachlicher Beitrag.Nun kommt mein aber.Diese Unruhe die zu diesen Kämpfen führten gehen ja schon seit 1993(vielleicht auch schon seit 1990),denn seit dem Zeitpunkt sind die USA dort unten,ein bißchen später dann die Israelis,mit Militär,das da die CIA nicht weit ist ist doch auch klar.Seitdem provezieren ja die Georgier und Unterdrücken die Südosseten und Acharsen(weis nicht ob das richtig geschrieben ist).Der Georgische Präsi ist mit hilfe der USA und Wahlbetrug an die Macht gekommen,hat in der USA studiert und Jahre dort gelebt.Dazu kommt die Hetze der Medien und der Stützpunktgürtel um Russland.So kann man weiter aufzählen,mal sehen was da raus kommt.Bush und Co legen es darauf an das riesige Russland auch mit Waffengewalt einzunehmen,wir stehen kurz vor dem 3.WK.Die Deutschen und EU Mitglieder werden ja schon eingestimmt,dank Bush und den Medien.

NetzbummlerNetzbummleram 20.08.08


Nee, Rene, ich sach doch, der Waldfee ist ein Kerl. Das ist verstörend, keine Frage, aber man sollte sie nicht als ihn... nee, sie nicht als sie... verdammt, das macht mich ganz wuschig! Egal, Waldgeist ich meine Waldfee ist männlich, das wollte ich damit sagen. Und gelegentlich finde seine Kommentare wirklich vernünftig, halt nicht wie ku-dobson oder der maranello oder wie der heißt. Die reden nur Müll. Sorry, will keinen beleidigen, is' aba echt so.

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Ja aber ein zutiefst unbefriedigter! Und das macht sie ganz konfus.Naja da weiß man was sie mit ihrem Verstand meint!

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Toll!!!!! Gratulation !!!!!!!!!

NetzbummlerNetzbummleram 20.08.08


Jungs, bitte! Das wird jetzt echt infantil! Und sich geegnseitig Beleidigungen an den Kopf zu hauen bzw. noch eine Schippe draufzulegen, wenn man zurück feuert, hilft auch nicht weiter. Kommentiert mal lieber die Tatsache, dass das hier endlich mal ein Artikel ist, der sich Mühe gibt, objektiv und sachlich zu urteilen. Und lasst diese Sachlichkeit auf Euch abfärben.

P.S.: Waldfee ist eigentlich ein Waldgeist.

NetzbummlerNetzbummleram 20.08.08


Rene und das Ende: Jungs, immer langsam mit den russischen Kampfanzügen. Zufällig weiß ich aus Erfahrung, dass keiner von uns in Russland auch nur begraben liegen will. "Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen", heißt es so schön, und Russland nutzt die Georgien-Krise auf jeden Fall aus, um Fakte zu schaffen. Wer kann es ihnen verdenken.
Trotzdem sollte man keine der Parteien verklären - weder den westlichen Komplex (USA, EU, NATO) noch Russland noch Georgien - und versuchen, die Lage möglichst objektiv zu betrachten, trotz der Lügen unserer Medien. Dank Internet geht das zum Glück, und mittlerweile geben sich ja auch einige Redakteure Mühe, sich durch eine sachliche und unvoreingenommene Meinung vom US-gleichgeschalteten medialen Einheitsbrei abzuheben.

Lasst uns an dieser Stelle lieber der Zivilisten im Kriegsgebiet gedenken, die allesamt die A-Karte gezogen haben. Ich hoffe und wünsche für sie, dass dieser Konflikt durch Säbelrasseln und Wer-hat-den-längsten-Gehabe, aber eben nicht durch weiteres Blutvergießen gelöst wird.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 20.08.08


Immer noch besser als einen Dich,mit dem IQ eines toten Regenwurms

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Na mich nicht! Aber einen deiner Kumpels von der Parkbank

SchwabenteufelSchwabenteufelam 20.08.08


O Gott bekomm ich Dich kommunistischen Schwachkopf etwa als Pfleger

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Spätzlefresser! Ein kaputtes gehirn ist allemal besser, als gar keins zu besitzen, wie in deinem Fall. Und jetzt hör auf zu heulen und freue dich, dass du als Demenzkranker bald von deinen verhaßten Hartz 4 Empfängern betreut wirst. Die werden sich gebührend bei dir bedanken.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 20.08.08


Sag mal Du komischer RenePruefer( IM Rene,so wie früher wär Dir wahrscheinlich lieber) wie oft bist Du eigentlich mit Deinem Kopf gegen den antifaschistischen Schutzwall gerannt um so ein kaputtes Hirn zu haben

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Hallo Schwaben dings da! Da hättest du ja nie geboren werden dürfen, wenn das dein Wunsch ist bei Blödheit zu sterben.

SchwabenteufelSchwabenteufelam 20.08.08


Hab doch gesagt einmal so blöd sein wie Du und dann sterben,noch blöder als Du wie soll das gehen ????

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Du Schwabenteufel! Man da hast du ja einen für dich ganz aktuellen Witz erzählt, wahnsinn. Soll ich für dich eine selbsthilfegruppe organisieren? Ich würde das Projekt auch unterstützen. Weil wenn ich einen wie dich, der fern jeder Inteligenz, in das normale Leben integrieren könnte, würde ich sicher den Nobelpreis erhalten. Vom Primaten zum Menschen !

RenePrueferRenePrueferam 20.08.08


Ach waldfee1 Und andere für blöd zu erklären ist sachlich? Gegen Hormonstörungen, die das Denken behindern gibt es mehrere Lösungen. 1. Tabletten oder 2. einen Mann. Die Tabletten würdest du ja bekommen! Aber ob ein Mann sich so zudröhnen kann um mit dir was anzufangen?

SchwabenteufelSchwabenteufelam 20.08.08


Einmal so blöd sein wie Du und dann sterben,das wärs

diewaldfeediewaldfeeam 20.08.08


Ich bin sicher, dass er gerne Unternehmer wäre. Bis jetzt zeigt er sich aber nur als Unterlasser. Er unterlässt es permanent, sachlich zu argumentieren oder eine zivilisierte Ausdrucksweise anzunehmen. Erst recht gelingt es ihm nicht, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge zu begreifen. Durch und durch kommunistisch indoktriniert, dabei bildungsresistent.


Um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein. Anmelden

Noch kein Profil bei Webnews? Jetzt registrieren